Das Android-Betriebssystem bietet einige großartige Funktionen in Bezug auf den Medienverbrauch. Durch die nahtlose Integration von Google Fotos und die Verknüpfung mit der Kamera-App auf Ihrem Android-Gerät können Sie ganz einfach steuern, wie Sie Ihre Fotos und Videos speichern, bearbeiten und sogar freigeben.

Manchmal werden Videos aus der Google Fotos-App gelöscht. In diesem Fall muss das Video erneut aufgerufen werden. In diesem Fall muss der Löschvorgang rückgängig gemacht werden. In der Vergangenheit gab es keine Möglichkeit, ein gelöschtes Video wiederherzustellen, was die Dinge auf lange Sicht sehr schwierig machte. Mit der neuen Google Fotos-App können Sie gelöschte Videos jedoch innerhalb von 60 Tagen nach dem Löschen aus der App wiederherstellen. Dies bedeutet, dass Sie Videos wiederherstellen können, die Sie vor 2 Monaten gelöscht haben.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie gelöschte Videos auf Android wiederherstellen können.

Schritt 1. Öffne das Google Fotos App auf Ihrem Android-Smartphone.

 

So stellen Sie gelöschte Videos auf Android wieder her

 

Schritt 2. Tippen Sie auf 'MüllRegisterkarte auf der Startseite der Google Fotos-App.

 

So stellen Sie gelöschte Videos auf Android wieder her

 

Schritt 3. Lang auf die drücken Video gelöscht dass Sie sich erholen möchten.

 

So stellen Sie gelöschte Videos auf Android wieder her

 

Schritt 4. Tippen Sie auf 'wiederherstellen' Möglichkeit

 

So stellen Sie gelöschte Videos auf Android wieder her

 

Die von Ihnen ausgewählten Videos werden nun wieder in den Alben wiederhergestellt, in denen sie sich ursprünglich befanden, bevor sie gelöscht wurden. Denken Sie auch hier daran, dass Sie nur die Videos wiederherstellen können, die in den letzten zwei Monaten gelöscht wurden. Alles, was älter ist, wird dauerhaft gelöscht.