Wenn ein produktbasiertes Unternehmen ein neues Unternehmen gründet, muss es unter anderem die Nomenklatur seiner Produktpalette beachten. Apple hat sich sehr gut an seine Nomenklatur gehalten, da alle seine Produkte die "Generation" -Behandlung erhalten haben. Beispielsweise wird jedes Jahr, wenn sie ihr neues iPhone veröffentlichen, eine Namensänderung in Form der Generation vorgenommen (wie iPhone 5, iPhone 6, iPhone 7 usw.).

 

Warum hat Apple das iPhone 9 übersprungen?

 

Als Apple die X-Serie seines iPhone-Produkts auf den Markt brachte, bemerkten viele begeisterte Fans eine Änderung in der Matrix. Dies liegt daran, dass die iPhone-Serie, die vor dem iPhone X erschien, die iPhone 8-Serie war und Apple entgegen dem Trend den Spitznamen "9" vollständig übersprang und sich direkt für X (oder 10) entschied. Einige glaubten, dass es Aberglauben gab, während andere sogar behaupteten, Apple habe es einfach vergessen. Der Grund war jedoch völlig anders.

Das Jahr 2017 war das 10-jährige Jubiläum des iPhone und Apple hat einfach beschlossen, einen Neuanfang für das iPhone-Sortiment mit einem frischen neuen Design, neuen Funktionen und einer völlig neuen Ausrichtung zu markieren und all diese Dinge auf einmal zu feiern das neue Gerät, das iPhone X.

Wenn Sie sich jetzt die Köpfe kratzen, warum sie dies getan haben, wird es Sie interessieren zu wissen, dass Microsoft auch so etwas getan hat, als sie von Windows 8.1 auf Windows 10 umgestiegen sind. Samsung hat auch die Dinge geändert, als sie ihr neues Flaggschiff benannt haben. ' S20 'markiert den Beginn eines neuen Jahrzehnts der Innovation.

Was wir daraus ziehen können, ist, dass der Prozess der Benennung des Geräts oder Produkts frühzeitig durchdacht und geplant werden muss, um die richtigen Auswirkungen auf das Publikum und auch auf das Unternehmen zu haben. Manchmal funktioniert es, nur mit der inkrementellen Nomenklatur zu arbeiten, aber wenn es einen bestimmten Meilenstein gibt, den das Unternehmen erreichen wird, ist eine Änderung dieses Trends fast immer garantiert.