In dem Moment, in dem Alice auftauchte, wurde sie von allen dreien aufgefordert, die Frage zu klären, und sie wiederholten ihre Argumente, obwohl es ihr sehr schwer fiel, genau zu verstehen, was sie sagten, als sie alle gleichzeitig sprachen.

Das Argument des Henkers war, dass man einen Kopf nicht abschneiden könne, wenn es nicht einen Körper gäbe, von dem man ihn abschneiden könne: dass er so etwas noch nie zuvor hätte tun müssen und nicht zu SEINER Lebenszeit beginnen würde .

Das Argument des Königs war, dass alles, was einen Kopf hatte, enthauptet werden könnte und dass man keinen Unsinn reden sollte.

Die Königin argumentierte, wenn nicht in kürzester Zeit etwas dagegen unternommen würde, würde sie alle rundum hinrichten lassen. (Es war diese letzte Bemerkung, die die ganze Partei so ernst und ängstlich aussehen ließ.)

Alice fiel nichts anderes ein, als zu sagen: "Es gehört der Herzogin. Du solltest sie besser danach fragen."

"Du kannst dir nicht vorstellen, wie froh ich bin, dich wiederzusehen, du liebes altes Ding!" sagte die Herzogin, als sie ihren Arm liebevoll in Alices steckte und sie zusammen weggingen.

Alice war sehr froh, sie in einem so angenehmen Temperament zu finden, und dachte bei sich, dass es vielleicht nur der Pfeffer war, der sie so wild gemacht hatte, als sie sich in der Küche trafen.