Das neueste Technologiesegment, in dem Google Zeichen gesetzt hat, ist eine tragbare Technologie. Ein Segment, das mit einfachen Fitness-Trackern begann, hat sich nun zu vollwertigen Smartwatches entwickelt, die jetzt an einem Punkt sind, an dem sie die meisten Smartphone-Funktionen automatisieren können.

Wie bei anderen Smart-Geräten ist die erste Anforderung für diese Smart-Watch-Geräte ein Betriebssystem. Bei Android-Smartwatches ist dies nichts anderes als WearOS. WearOS basiert stark auf der Android-Smartphone-Plattform und kombiniert Einfachheit und Liebe zum Detail in einem schönen zusammenhängenden Paket, mit dem Sie die Komplexität einer Uhr mit der Fluidität von Android genießen können.

Bei der Auswahl einer Android Wear-Smartwatch stehen zahlreiche Marken zur Auswahl. In diesem Artikel werden wir Ihnen jedoch die besten Smartwatches vorstellen, die Wear OS unterstützen.

Nummer 1. Fossile Gen 5

Fossil war eine der ersten Luxusuhrenmarken, die sich der Umstellung auf WearOS verschrieben haben. Das Portfolio umfasst nun 5 erfolgreiche Generationen von Smartwatches, von denen jede eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorgänger darstellt. Was uns am Fossil Gen 5 Lineup am besten gefällt, ist, dass es die fachmännische Verarbeitung von Fossil für die Hardware und das Know-how von Google für die Software kombiniert. Die Anzeigekomponente ist flüssig und die Batterieunterstützung ist jetzt deutlich höher als zuvor und erreicht ungefähr einen vollen Arbeitstag.

Welche Smartwatches unterstützen WearOS?

Die UI-Elemente sind eine großartige Mischung aus WearOS- und Fossil-eigenen Designs, und wir lieben das absolut. Es stehen proprietäre, von Fossil entworfene Zifferblätter zur Auswahl sowie eine Reihe von Zifferblättern von Drittanbietern, mit denen Sie Ihr Smartwatch-Erlebnis anpassen können.

Die Fossil Gen 5 Smartwatch verfügt über 1 GB RAM und 8 GB Speicher. Denken Sie jetzt daran, dass Smartwatches nicht viel RAM oder Onboard-Speicher benötigen, um zu funktionieren. Daher sind diese Zahlen mehr als ausreichend.

Insgesamt hat Fossil seine Erfahrung im Smartwatch-Spiel genutzt, um eine der besten Iterationen einer WearOS-Smartwatch auf dem Markt zu erstellen.

Nummer 2. Suunto 7

Suunto ist der neueste Eintrag in der Android Wear-Reihe. Während sich die meisten Marken die Zeit genommen haben, ihre Smartwatch-Angebote zu perfektionieren, scheint Suunto hier einen aus dem Park zu treffen. Sicher, es hat seine Klirren, aber das Gesamtpaket ist gut genug, um einen Platz in unseren Top 3 zu finden.

Welche Smartwatches unterstützen WearOS?

Die Marke ist ein Synonym für Fitness-Tracker und Peripheriegeräte und hat ihr Know-how im Fitnessbereich in ihre neue Smartwatch eingebracht. Beim Suunto 7 werden sofort alle Suunto-Fitness-Apps angeboten. Was uns jedoch nicht wirklich gefallen hat, ist die Tatsache, dass die Statistiken, die Sie sehen müssen, zwischen der Suunto-App und Google Fit aufgeteilt sind App. Es ist manchmal mühsam, sie zu lesen, aber es ist etwas, mit dem man leben kann.

Suunto hat mit der Suunto 2 Smartwatch eine Akkulaufzeit von fast 7 Tagen erreicht, was wirklich etwas von der nächsten Stufe ist. In der Realität kann die 48-Stunden-Zahl je nach Umfang Ihrer Nutzung übereinstimmen oder nicht, aber Sie können sicher sein, dass Sie den Suunto 7 mindestens einen ganzen Tag lang ohne Unterbrechung und dann noch einige weitere Stunden genießen können.

Nummer 3. Skagen Falster 3

Der dritte Eintrag ist der Skagen Falster 3. Skagen ist noch eine weitere Luxusuhrenmarke, die den Übergang zu Smartwatches vollzogen hat. Skagen ist bekannt für einige wirklich ikonische Designs, wenn es um konventionelle Modelle geht, und genau wie Fossil haben sie den bewährten Ansatz gewählt, ihre Erfahrung im Uhrendesign und die Software-Expertise von Google zu nutzen, um ein atemberaubendes Stück Technologie zu schaffen .

Welche Smartwatches unterstützen WearOS?

Der Skagen Falster 3 zeichnet sich durch ein sehr schlichtes Design aus. Was jedoch auffällt, ist die Art und Weise, wie die Hardware genau zu den Zifferblättern passt. Das Endergebnis ist ein wunderschönes Stück Technik am Handgelenk.

In Bezug auf die technischen Daten werden Sie feststellen, dass sich das Muster auch im Skagen Falster 3 wiederholt. Eine Akkulaufzeit von einem ganzen Tag, 1 GB RAM und 8 GB Onboard-Speicher bilden die Basis, auf der der Skagen Falster 3 betrieben wird.

Was Sie jetzt bei allen oben genannten Modellen sehen werden, ist, dass sie ungefähr 300 US-Dollar kosten, was ein bisschen teuer erscheinen mag, aber Sie erhalten eine wirklich erstklassige Technologie, die perfekt mit Ihrem Android- oder iOS-Smartphone funktioniert.

Wenn Sie also auf dem Markt für eine Smartwatch mit Android Wear sind, sollten Sie eine davon in Betracht ziehen.