Es ist heutzutage ein allgemeines Sprichwort, dass. "Was auch immer Sie tun möchten, es gibt eine App dafür". Apple war führend in der App-Entwicklung mit dem am dichtesten besiedelten App Store auf dem Mobilfunkmarkt. Da bei jedem neuen Upgrade neue und verbesserte Optimierungen auf die Geräte kommen, sind die Entwickler ständig auf dem Laufenden, um die gleichen Verbesserungen zu erzielen zu ihren iOS-Apps.

Das Entwickeln von Apps für das iPhone bedeutet das Entwickeln von Apps für die iOS-Plattform, aber es ist nicht so einfach, wie Sie vielleicht denken. Es gibt bestimmte Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen, um mit der Entwicklung und Verteilung Ihrer eigenen Apps zu beginnen. In diesem Lernprogramm erfahren Sie alles, was Sie für den Einstieg in die Entwicklung von iOS (iPhone) -Apps benötigen.

Nummer 1. iOS-Entwicklung 

iOS ist das Standardbetriebssystem für iPhones und Sie müssen sicherstellen, dass Sie über die erforderlichen Tools verfügen, die von Apple selbst bereitgestellt werden, um loszulegen. Bevor Sie jedoch zum Ressourcenbereich des Apple-Entwicklerbereichs springen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Sprache Swift oder Objective C beherrschen. Alternativ können Sie plattformübergreifende Apps mit React Native (JavaScript) oder Xamarin (C # & F #) entwickeln.

Nummer 2. Entwickleranforderungen

Wenn Sie bereits mit einer der oben genannten Programmiersprachen vertraut sind, müssen Sie als Nächstes einen Mac-Computer mit der neuesten Version von XCode verwenden. XCode ist Apples integrierte Entwicklungsumgebung zum Erstellen von MacOS- und iOS-Apps. Xcode enthält das iOS SDK, Tools, Compiler und Frameworks, die Sie speziell zum Entwerfen, Entwickeln, Schreiben von Code und Debuggen einer App für iOS benötigen.

 

Was benötigen Sie, um iPhone Apps zu entwickeln?

 

Nummer 3. iOS Software Development Kit

Der letzte Schritt im Vorbereitungsprozess ist das iOS-Softwareentwicklungskit. Das iOS SDK enthält alle Funktionen, die die App-Entwicklung ermöglichen. Einige der wichtigsten Elemente im iOS SDK sind UIKit, GameKit, PushKit, Foundation Kit und MapKit. Mit diesen und anderen Frameworks können Sie die iPhone- oder iPad-Kamera manipulieren, Sprachinteraktionen mit SiriKit hinzufügen, Musik mit MusicKit erkunden, das Anzeigen und Hören über AirPlay 2 erweitern und Ihrer Anwendung sogar iMessage Business Chat hinzufügen. iOS 11 bietet die Möglichkeit des maschinellen Lernens mit Core ML und Augmented Reality (AR) -Erfahrungen mit ARKit.

 

Was benötigen Sie, um iPhone Apps zu entwickeln?

 

Nachdem diese drei Schritte erfolgreich verstanden und implementiert wurden, können Sie jetzt mit der Entwicklung Ihrer eigenen iPhone-Anwendungen beginnen.