Wenn es um Webbrowser auf PC oder Smartphone geht, fällt Ihnen als Vorname Google Chrome ein. Der von Google entwickelte und gewartete Chrome-Browser setzt seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2008 Maßstäbe im Webbrowser-Rennen.

Anfänglich wussten die Leute, dass der Chrome-Browser einer der schnellsten auf dem Markt ist, und die Tatsache, dass er das Google-Tag im Namen hatte, weckte ein Gefühl des Vertrauens in die Köpfe der Nutzer. Google hat den Chrome-Browser im Laufe der Jahre hervorragend weiterentwickelt und ihn mit neuen Upgrades, Funktionen und Verbesserungen ausgestattet, um im Wettbewerb bestehen zu können.

Wenn Sie einen neuen PC (entweder Windows oder Mac) kaufen, wird das Betriebssystem mit einem Standard-Webbrowser gestartet. Bei Windows ist dies der Edge-Browser, während der Mac mit dem Safari-Browser startet. Dies hat Google Chrome jedoch nicht davon abgehalten, sich selbst zu vertreten.

Heute verwenden rund 69% aller Geräte auf der Welt den Chrome-Browser und sind damit der offizielle König des Webbrowser-Marktes.

Eine der beliebtesten Funktionen von Google Chrome ist "Erweiterungen". Grundsätzlich handelt es sich bei Erweiterungen um eine Funktion, die von Drittentwicklern oder sogar von Entwicklern bei Google entwickelt wurde, um in erster Linie die Funktionen des Chrome-Browsers zu verbessern.

Anfangs musste man im Internet lange und intensiv nach Chrome-Erweiterungen suchen, aber Google löste dieses Problem für alle Nutzer, indem es einen neuen Chrome-Webshop einführte. Ähnlich wie der App Store wurde der Web Store exklusiv für den Chrome-Browser erstellt und enthält alle verfügbaren Erweiterungen an einem Ort. Dies erleichtert Benutzern das Suchen und Installieren der Erweiterung, die ihnen am besten gefällt.

In diesem Artikel erfahren Sie, was die drei besten Chrome-Erweiterungen sind.

Nummer 1. Tab Wrangler

Wenn Sie gerne mit mehreren geöffneten Registerkarten arbeiten, ist die Tab Wrangler-Erweiterung genau das Richtige für Sie. Es erkennt Registerkarten, die geöffnet waren, aber lange Zeit nicht benutzt wurden, und schließt sie sofort. Das Beste daran ist jedoch, dass eine Liste dieser Registerkarten geführt wird. Sobald Sie eine der geschlossenen Registerkarten benötigen, können Sie einfach auf deren Namen klicken und sie wird sofort geöffnet.

Was sind die besten Chrome-Erweiterungen?

Wir lieben diese Erweiterung und Sie sollten sie auf jeden Fall in Ihrem Chrome-Browser ausprobieren. Klicke hier um zur Download-Seite zu gelangen.

Nummer 2. Fuchsuhr

Diese Erweiterung ist ideal, wenn Sie viel unterwegs sind, insbesondere in verschiedenen Zeitzonen. Selbst wenn Sie Kunden oder Teams auf der ganzen Welt haben und eine Besprechung mit ihrer bevorzugten Zeit synchronisieren möchten, klicken Sie einfach auf die Fox Clock-Erweiterung und Sie sehen sofort ein Popup der Weltzeit und verschiedener Zeitzonen. Sie müssen weder die aktuelle Registerkarte ändern noch die Webseite verlassen, auf der Sie sich befinden, um die Weltzeit anzuzeigen.

Was sind die besten Chrome-Erweiterungen?

Eine großartige Ergänzung zu dieser Erweiterung ist, dass sie auch die Sommerzeit berücksichtigt. Sie können Holen Sie sich diese Erweiterung aus dem Chrome Web Store.

Nummer 3. Letzter Durchgang

Eines der Dinge, die wir auf unseren Systemen benötigen, ist ein guter Passwort-Manager. Ja, die meisten Marken bieten Passwort-Manager im System an. Mit der Last Pass-Erweiterung erhalten Sie alles, was Sie benötigen, auf Knopfdruck.

Mit dem letzten Durchgang können Sie Ihre Kennwörter sicher speichern und bei Bedarf sichere Kennwörter erstellen.

Was sind die besten Chrome-Erweiterungen?

Wenn Sie noch nie einen Passwort-Manager verwendet haben, sollten Sie auf jeden Fall die Last Pass-Erweiterung ausprobieren. Es ist Zum Download verfügbar im Chrome Web Store.

Los geht's, die drei besten Chrome-Erweiterungen, die Sie heute unbedingt ausprobieren sollten. Wir lieben diese Erweiterungen absolut und haben noch keine größeren Probleme mit ihnen festgestellt, so dass sie sehr einfach zu empfehlen sind.