Western Digital unterstrich seine Mission, die Welt in die Lage zu versetzen, ihre größten Datenprobleme durch den Aufbau einer Dateninfrastruktur mit Sicherheit der nächsten Generation zu lösen, und führte heute die ArmorLock Security Platform ein.

Die ArmorLock Security-Plattform ist eine Datenverschlüsselungsplattform, die entwickelt wurde, um den vielfältigen Sicherheitsanforderungen datenzentrierter und inhaltskritischer Speicheranwendungsfälle in Branchen wie Finanzen, Regierung, Gesundheitswesen, IT-Unternehmen, Recht sowie Medien und Unterhaltung gerecht zu werden .

Western Digital stellt die ArmorLock Security Platform vor

Das erste Produkt, das diese fortschrittliche Technologie nutzt, die neue G-Technology ArmorLock-verschlüsselte NVMe-SSD, bietet Entwicklern in der Medien- und Unterhaltungsbranche eine benutzerfreundliche, leistungsstarke und hochwertige Sicherheitsspeicherlösung. Angesichts der Bedrohung durch entführte Mediendateien und durchgesickerte Filme fordern Studios, Agenturen und insbesondere Investoren einen besseren Weg, um kritische Inhalte zu schützen.

Im Gegensatz zu kennwortbasierten Verschlüsselungstechnologien, die Workflows unterbrechen und eine schnelle Verfügbarkeit für digitale Assets verhindern, bietet die ArmorLock Security Platform eine unübertroffene Sicherheit, mit der der Inhaltseigentümer steuern kann, wie und von wem auf Daten zugegriffen wird.

Neue ArmorLock-Plattform ermöglicht einfach Sicherheit der nächsten Generation

Ein umfassender Satz von Technologien deckt den ArmorLock-Produktlebenszyklus von der Herstellung über die sofort einsatzbereite Einrichtung, Aktualisierungen vor Ort sowie die Konfiguration und Schlüsselverwaltung ab, die direkt mit hardwaregestützten Modulen und biometrischem Schutz auf einigen der neuesten Smartphones und Smartphones verbunden sind Desktop-Plattformen.

Aufbauend auf dem Erbe der Open Source-Beiträge mit RISC-V und OpenTitan kündigte Western Digital auch die Open Source-Veröffentlichung von Sweet B an, der leistungsstarken Kryptografie-Kernbibliothek, die der ArmorLock Security Platform zugrunde liegt.

Zu den Hauptfunktionen der ArmorLock-Sicherheitsplattform gehören:

  • Fertigungstechnologien, die jedem Gerät eine Vertrauensbasis und das digitale Zertifikat für die Produktauthentizität verleihen
  • Einfache und robuste Firmware-Updates, die direkt von der ArmorLock-App bereitgestellt werden
  • Open Source, die von Drittanbietern geprüfte Kernkryptografie mit Abschwächung von Seitenkanalangriffen
  • Sandbox-Smartphone- und Desktop-Anwendungen, die über plattformeigene App Stores bereitgestellt werden - kein spezielles Installationsprogramm erforderlich
  • Kommunikation über drahtlose und drahtgebundene Verbindungen mit Zero-Touch-Zertifikat-basierter Bereitstellung
  • Kennwortlose Authentifizierungs- und Schlüsselaustauschtechnologien, die die Speicherverschlüsselung direkt mit der hardwaregestützten biometrischen Authentifizierung verknüpfen
  • Keine wissensbasierte Verwaltung öffentlicher Schlüssel, die zum Schutz Ihrer Privatsphäre beiträgt, selbst wenn das ArmorLock-Gerät verloren geht oder gestohlen wird

Hochwertige Sicherheit mit erstklassiger Geschwindigkeit und NVMe-Technologie

Die ArmorLock-verschlüsselte NVMe-SSD mit einer Lese- und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 1000 MB / s * über einen SuperSpeed-USB-10-Gbit / s-Anschluss setzt einen neuen Standard für Hochgeschwindigkeitsverschlüsselungsprodukte, indem sie sowohl benutzerfreundliche als auch „Zero-Knowledge“ der nächsten Generation kombiniert Sicherheit. Mit der ArmorLock-App können Benutzer das Gerät mithilfe der Gesichtserkennung, eines Fingerabdrucks oder des Passcodes des Telefons drahtlos mit ihrem Telefon entsperren, um sicherzustellen, dass verlorene Passwörter keine Terminüberschreitungen verursachen.

Besonders wichtig für kollaborative Workflows, die einen sicheren Versand von Inhalten zwischen physischen Standorten erfordern, ermöglicht die Sicherheit der nächsten Generation in ArmorLock-Geräten Teams, Remotebenutzer zu autorisieren, bevor sie die Laufwerke mithilfe gängiger Messaging- und E-Mail-Dienste freigeben.

Weitere wichtige Funktionen der ArmorLock-verschlüsselten NVMe-SSD und der ArmorLock-App sind:

  • Einfach einzurichten und mit Ihrem Smartphone über die ArmorLock-App zu entsperren
  • Hochwertige 256-Bit-AES-XTS-Hardwareverschlüsselung
  • Sicheres Löschen und Neuformatieren in Ihrem bevorzugten Dateisystem in einem Schritt
  • Verfolgen Sie den letzten bekannten Standort des Laufwerks auf einer Karte
  • Vor-Ort-Updates für fortgesetzte Sicherheitsunterstützung, Verbesserungen und neue Funktionen
  • Extrem robuste Haltbarkeit mit IP67-Staub- / Wasserbeständigkeit, bis zu 3 M Fallschutz und 1000 lb Quetschfestigkeit.

Preise und Verfügbarkeit

Die mit ArmorLock verschlüsselte NVMe-SSD ist ab sofort im Western Digital Store sowie bei ausgewählten E-Tailern und Einzelhändlern in den USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich und Deutschland erhältlich. Die SSD ist in den USA in 2 TB für 599 US-Dollar erhältlich.