SkullCandy, die ursprüngliche Marke für Performance- und Lifestyle-Audio, hält mit der neuesten Ergänzung seiner Kopfhörerlinie, dem Grind, weiterhin das Versprechen verbraucherorientierter Innovation ein. Der neue Grind wurde am Hauptsitz von SkullCandy in Park City entwickelt, abgestimmt und getestet und verfügt über ein einfaches, aber ikonisches Design. Das hauseigene Produktentwicklungsteam von SkullCandy hat den Kopfhörer so konstruiert, dass er sich auf die kritischen Bereiche konzentriert: High-End-Treiber für erstaunliche Audioqualität und hochwertige Materialien für unvergleichlichen Komfort. Ab AED 235 bietet Grind alles, was Sie von einem Premium-Kopfhörer erwarten würden, ohne den Premium-Preis: leichte und langlebige Metall-Stirnbandkonstruktion; Plüsch-Ohrpolster aus Schaumstoff, die stundenlange Tragezeit bieten; bequemes On-Ear-TapTech ™, mit dem der Benutzer per Knopfdruck die volle Anruf- und Tracksteuerung erhält; Und natürlich werden unser offensiver Bass, unser natürlicher Gesang und unsere präzisen Höhen durch den leistungsstarken, speziell abgestimmten REX40 ™ -Treiber gepumpt. Mit einfachem Design, hochwertigen Materialien und dem größten Sound fühlt sich der SkullCandy Grind wie ein echtes Upgrade an.

Skullcandy Grind
Skullcandy Grind

Erster Eindruck:

Der Kopfhörer ist bequem und leicht. Passt gut auf die Ohren, obwohl es sich nicht um eine Musikstornierung handelt, sondern um einen Musikisolationskopfhörer. Die Klangqualität ist wirklich gut und wurde im verlustfreien Format und im MP3-Format getestet. Die böhmische Raphsodie im verlustfreien Format lieferte ein klares Audio und alle Änderungen waren erkennbar. Die Bassleistung des Kopfhörers war recht gut. Das zweite Lied war In Da Club um 50 Cent in einem 320 KBPS MP3-Format. Der Bass war gut und die Klarheit war auch gut.

Die nächste Funktion war das Mikrofon und eine Taste zum Anhalten der Musik und zum Empfangen von Anrufen. Der Knopf erledigte die Aufgabe, für die er gemacht wurde, aber das Mikrofon reagierte nicht so schnell wie erwartet. Es wird nicht empfohlen, für Telefonanrufe verwendet zu werden, da die Stimme nicht empfangen wird. Ein weiteres gutes Merkmal war, dass das Aux-Kabel abnehmbar ist, jedoch eine bestimmte Größenangabe erfordert, obwohl die Buchse 3.5 mm Standard ist. Zu beachten ist auch, dass 2 Kabel, die über den Ohrpolstern verlaufen, beim Einstellen der Kopfhörergröße vorsichtig behandelt werden müssen.

Impressionen und Fotografien von: Rahul Stanley Baroi.