Dinge, die Sie zum Testen von Windows 8 benötigen
• Laden Sie die Windows 8-Entwicklervorschau herunter.
• Leeren Sie das Laufwerk mit mindestens 20 GB Speicherplatz auf Ihrer Festplatte.
• Herunterladen Daemon Tools Lite oder jede Software, die .iso-Image-Dateien auf ein virtuelles CD / DVD-Laufwerk virtualisieren kann
• Zu den Dingen, die Sie nicht benötigen, gehören eine leere DVD, ein USB-Flash-Laufwerk, eine virtuelle Box und VMware.

So installieren Sie Windows 8, ohne Windows 7 zu beeinträchtigen.

1. Erstellen Sie mit dem Festplattenverwaltungstool unter Windows 20 ein separates Laufwerk mit mindestens 7 GB Speicherplatz auf Ihrer Festplatte.
2. Installieren Sie das Daemon Tool Lite und hängen Sie die Windows 8-Entwickler-Vorschaubilddatei ein, die Sie aus dem Internet heruntergeladen haben.
3. Wichtigster Schritt: Doppelklicken Sie nicht und warten Sie nicht auf das Standardinstallationsprogramm für die automatische Ausführung, da Sie nur Windows 7 aktualisieren können. Verwenden Sie stattdessen open für die virtuelle Windows 8-CD und navigieren Sie zu dem Ordner "Quellen".
4. Führen Sie setup.exe aus und fahren Sie fort, als würden Sie Windows Vista oder 7 installieren.
5. Die Installation dauert etwa 15 bis 20 Minuten und wird viele Male neu gestartet. Anschließend können Sie sich entweder mit Ihrer Windows Live-ID anmelden oder unter Windows 8 ein separates Konto erstellen.

Sie können aus einem neuen grafischen Benutzermenü auswählen, welches Betriebssystem Sie auswählen möchten, und auch das Standardbetriebssystem ändern.