Nach dem Abschied von der Marke Ericsson hat Sony Mobile Communication das Smartphone-Sortiment umbenannt. Zum Glück hatten wir das Glück, ein Testgerät zu gewinnen. Das erste Sony-Smartphone „Xperia S“ scheint gerade genug getan zu haben, um die Marke Sony aufrechtzuerhalten.

Formfaktor:
Das Sony Xperia S verfügt über eckige Kanten mit einer gebogenen Rückseite, die es einfach macht, das Telefon in den Händen zu halten. Das Gehäuse ist matt, sodass Ihr Telefon frei von täglichen Kratzern und Flecken ist. Der Bildschirm ist dabei pechschwarz Es befindet sich im Ruhemodus und das durchscheinende LED-beleuchtete Element an der Basis sorgt für einen scharfen Kontrast und ist das einzigartige Design dieses neuen Xperia S-Smartphones.

Sony Xperia S: Das Ansehen von Videos ist so gut wie HD-TV [Review]
Das durchscheinende LED-beleuchtete Element an der Basis sorgt für einen scharfen Kontrast und ist das einzigartige Design dieses neuen Xperia S.

Anzeigen:
Dies ist das beste Display, das Sie jemals auf einem Smartphone sehen werden, und mit Sicherheit der beste Konkurrent zu Apples Retina-Display. Die 16 Millionen Farben und 1280 x 720 Pixel sind wirklich ein Genuss für Ihre Augen und am besten zum Ansehen von Videos geeignet. Das Display würde Sie an den Flachbildfernseher erinnern, auf den ich wette. Die Mobile BRAVIA-Engine von Sony macht das Display kristallklar. Wenn Sie HD-Videos oder Fotos auf dem Xperia S ansehen, können Sie wirklich erkennen, was für ein qualitativ hochwertiges Display dies ist, da das Bild scharf und hell ist

Sony Xperia S: Das Ansehen von Videos ist so gut wie HD-TV [Review]
Kamera:
Die 12.1-Megapixel-Kamera ist sehr beeindruckend. Nahaufnahmen und Makrofotografie sowie Fotografie bei schwachem Licht scheinen die besten Ergebnisse auf diesem Telefon zu erzielen, und die Verzögerung zwischen zwei aufeinander folgenden zu erwähnen, ermöglicht es Ihnen weniger, sehr schnell Schnappschüsse zu machen. Die Kamera kann auch in Panorama-3D aufnehmen, das auf einem 3D-Fernseher angezeigt werden kann. Es gibt auch eine 3D-Kamera-App, die wir jedoch nicht richtig testen konnten, da wir keinen Zugriff auf einen 3D-Fernseher haben Was mir fehlte, war, dass die mit dem 16-fach-Digitalzoom aufgenommenen Schnappschüsse etwas körnig waren. Mit der Videoaufnahme erhalten Sie eine Full-HD-Aufnahme mit 1080p.

Schnappschuss vom Sony Xperia S.

[Nggallery id = 3]

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie weitere Schnappschüsse von Xperia S. HIER.

CPU geschwindigkeit:
Das Telefon ist schnell und der 1.5 GHz Qualcomm MSM8260 Dual Core wird seinem Display und seiner Kamera gerecht.
Nachdem viele Android-Apps gleichzeitig ausgeführt und Multitasking ausgeführt wurden, gab es keine Verzögerung bei der Leistung.

Klang :
Die Tonqualität bei Anrufen, das Ansehen von Videos und das Hören von Musik sowohl über die Sony-Lautsprecher als auch über die mitgelieferten Kopfhörer war von guter Klarheit. Es gibt keine Probleme mit der Klangklarheit oder dem Empfang.

Lebensdauer der Batterie:
Da das neue Sony Xperia S bei voller Akkuladung ernsthaft getestet wurde, hielt der Akku bei starker Belastung 7 Stunden, was bei normalem Gebrauch sehr beeindruckend ist. Er dauerte 18 Stunden.

Lagerung:
Das Xperia S verfügt über 32 GB internen Speicher ohne externe Kartensteckplätze (32 GB sind groß… müssen aber noch erwähnt werden, Leute)

Software:
Das Xperia S ist mit Android 2.3 (oh nein, Android 4.0 Ice Cream Sandwich) geladen, aber das Telefon kann bei einem Update auf Android 4.0 aktualisiert werden. Dies wird von Mai bis Juni erwartet. Eine bemerkenswerte Funktion des Xperia S ist die Zugänglichkeit von Apps sind im Vergleich zu anderen Smartphones auf dem Markt sehr einfach. Der Zugriff auf Apps ist nur wenige Schritte entfernt und Sie werden nicht mit der geekigen Android-Umgebung verwechselt.

Preis:
Dieses Xperia S ist billiger als ich dachte, da es in 2399AED geliefert wird und mit Headset und Ladegerät sowie dem USB-Datenkabel geliefert wird.

Dinge, die ich vermisst habe!
• Neues Smart-Zubehör, einschließlich der Smart Watch, die mit dem Telefon synchronisiert wird.
• Smart Tags: Das Smartphone ist auch für die Nahfeldkommunikation (NFC) aktiviert, sodass Benutzer Inhalte miteinander teilen und eine zunehmende Anzahl von NFC-Anwendungen und -Diensten sowie Xperia SmartTags nutzen können. Die Smart Tags können so eingestellt werden, dass viele verschiedene Funktionen ausgeführt werden function.check Video unten.

[youtube] LfkFgtoQtFQ [/ youtube]

• HDMI-Steckplatz: Verbinden Sie Ihre HD-Fernsehgeräte mit einem HDMI-Kabel und DLNA Certified®.
• Dieses Telefon ist ein PlayStation-zertifiziertes Telefon. Spieler können auf PlayStation-Spiele zugreifen. Weitere Informationen finden Sie im Blog.
• Sony bietet allen Xperia S-Besitzern 50 GB kostenlosen Cloud-basierten Speicher an, auf den Sie über die Box-App im Android Market zugreifen können (Bestätigung im Markt im Nahen Osten erforderlich).

Final Verdict:
Entscheiden Sie sich für ein einzigartiges Aussehen, ein brillantes und kristallklares Display und eine sehr gute Kamera. Muss für Gamer und Filmzuschauer.
Nachteile: Benötigt dringend ein Upgrade auf Android Ice Cream Sandwich und Schnappschüsse aus dem Digitalzoom waren körnig.

Laden Sie die vollständige Spezifikation des Sony Xperia S herunter hier.

Update-Korrektur: Xperia S kommt mit Android 2.3.7 Gingerbread nicht 3.2, und es gibt keinen optischen Zoom, sondern digital.