Ein schickes Sony Tablet, das mir den Kiefer fallen ließ. Das Gerät war glänzend, absolut hinreißend und absolut Sony - was in meiner Sprache bedeutet, dass ich es kaum erwarten konnte, es in die Hände zu bekommen. Ich bat ihn, es ein paar Tage lang aufbewahren zu lassen, damit ich es überprüfen und zurückgeben könne. Leider bin ich jetzt seit ein paar Wochen überfüllt, und erst als er mich anrief und mich aufforderte, sein Gerät zurückzusenden, erinnerte ich mich daran, endlich ein kurzes Video zu machen und meine Handlung zusammenzubringen und es zu überprüfen.
Sony Android Tablet S - Video- und DetailüberprüfungLassen Sie mich zunächst über die Form sprechen. Es sieht im Vergleich zu allen anderen Tablets ganz anders aus und ähnelt einer Zeitschrift, die gefaltet wurde. Du denkst vielleicht, dass das seltsam ist, bis du anfängst, es zu benutzen. Es ist eine Freude, Inhalte zu tippen und anzuzeigen, da das Gerät in einem leichten Winkel steht, der viel Blendung vermeidet. Es ist auch viel einfacher, mit einer Hand zu halten, was es perfekt zum Ansehen von Filmen oder zum Lesen von Büchern macht.
Das Gerät selbst verfügt über einen 9.4-Zoll-Bildschirm (1280 × 800), der großartig und nicht so reflektierend ist, wie es das glänzende Gerät vermuten lässt. Es hat eine 5-Megapixel-Kamera, die eigentlich ganz gut ist, sowie eine nach vorne gerichtete Kamera für Video-Chats oder Selbstporträts.
Das Äußere des Tablets ist wunderschön, aber das Innere des Tablets beeindruckt auch mit einem Dual-Core-Tegra 2-Prozessor, der auf dem Bildschirm sehr gut funktioniert (sehen Sie sich in meinem Video-Test an, wie flüssig die Benutzeroberfläche ist).
Ich bin auch so froh, dass Sony beschlossen hat, nicht zu versuchen, ein Betriebssystem für sich selbst neu zu erstellen, sondern das vorhandene Android-Betriebssystem für die Ausführung auf dem Gerät zu verwenden. Obwohl ich nicht zu viel auf dem Gerät herumzappeln und zu viele Apps herunterladen konnte (es war schließlich nicht mein Tablet), habe ich mich im Android Market umgesehen und war ziemlich überrascht, viele meiner Lieblings-Apps für mein iPad zu sehen wurde auch in den Android Store portiert. Ich konnte nicht widerstehen und lud Pulse herunter, eine meiner Lieblings- und am häufigsten verwendeten Apps, und war ziemlich erstaunt, dass es so reibungslos funktionierte wie auf meinem iPad. Frech.

Natürlich wäre ein Sony-Gerät kein Sony-Gerät ohne ein bisschen PlayStation-Action, und das Gerät hat Zugriff auf eine ganze Reihe exklusiver Titel, auf denen Crash Bandicoot vorinstalliert ist (wieder eine Demo) meine Video-Rezension unten). Es gibt auch eine ganze Reihe von Sony-eigenen Apps, einschließlich einer Universalfernbedienung, mit der auf alle Sony-Geräte zugegriffen werden kann.

Hier ist eine kurze Videoüberprüfung, die ich auf dem Gerät durchgeführt habe, bevor ich es zurückgeben musste.
[youtube] http://www.youtube.com/watch?v=WfgO2vv59cM [/ youtube]

Insgesamt denke ich, dass es ein absolut erstaunliches Gerät ist und für mich ein Kinderspiel wäre, besonders nachdem ich es gesehen und persönlich gehalten habe.

Quelle: Kiranscorner.com

Autorenprofil: Kiran Chhabria aus Dubai, Direktor von Jumbo Electronics und Autor bei Kiranscorner.com . Ich habe einen Fetisch für Mode (besonders alles mit Schleifen!) Und eine Vorliebe für Jungenspielzeug.