Vor einigen Tagen wurden WhatsApp-Benutzer auf der ganzen Welt mit einem neuen Haftungsausschluss begrüßt, in dem eine Änderung der Datenschutzrichtlinie geltend gemacht wurde. Laut Facebook konnte Facebook nun auf nahezu alle Aspekte persönlicher Informationen zugreifen, die Sie auf WhatsApp teilen. Dies führte zu einer völligen Empörung in der Community, da die Leute sich darüber im Klaren waren, wie die App Sie unter Druck setzt, die Bedingungen zu akzeptieren oder den Zugang zur Plattform insgesamt zu verlieren.

Inmitten des Chaos veröffentlichte Elon Musk einen einfachen Tweet mit der Aufschrift „Use Signal“, und die Revolution begann. Für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, ist Signal eine Instant Messaging-App, die nur ein grundlegendes Funktionsprinzip hat - End-to-End-Verschlüsselung.

In den meisten Ländern haben die Regierungen vor einigen Jahren auf die Signal-Messaging-App umgestellt, da sie absolut keine Daten von Ihnen übernimmt. Das bedeutet, dass alles, was Sie teilen, was auch immer Sie sprechen, nur für Sie und den Empfänger sichtbar ist. Signal hat keinen Zugriff auf das, was Sie auf ihrer Plattform kommunizieren.

Wir selbst haben auf die Signal Messaging-App umgestellt. In diesem Artikel geben wir Ihnen einen Überblick über den Messenger, damit Sie letztendlich entscheiden können, ob sich der Wechsel lohnt.

Lassen Sie uns ohne weiteres loslegen -

Beginnen wir mit der Signal Story 

Die wirklichen Köpfe hinter der Operation sind Moxie Marlinspike und Brian Action.

Matthew Rosenfeld, auch bekannt als Moxie Marlinspike, ist der Schöpfer von Signal, Mitbegründer der Signal Foundation, und Mitautor der von Signal, WhatsApp, Facebook Messenger und Skype verwendeten Signal Protocol-Verschlüsselung.

Brian Action ist Executive Chairman der Signal Foundation und einer der Mitbegründer der beliebten Messaging-App Whatsapp.

Die Idee von Signal war es, die Kryptographie einfach und für Einzelpersonen nutzbar zu machen. Sie begannen mit einem Team von 7 Personen, ohne jegliche VC-Finanzierung. Die Arbeitsbelastung forderte jedoch bald ihren Tribut, und es wurde beschlossen, diese auf eine Organisation auszudehnen, die besser für die Wartung der Plattform und der stetig wachsenden Benutzerbasis gerüstet ist.

Die Signal Foundation begann mit einer anfänglichen Finanzierung von 50,000,000 USD, die es ihnen schließlich ermöglichte, größer zu träumen und mehr Ressourcen zur Verfügung zu haben. Heute wird Signal stärker und das Team engagiert sich langfristig für das Projekt, was bedeutet, dass der Bote, der so viel Liebe empfängt, offiziell hier bleibt.

Die Benutzeroberfläche

Das erste, was Sie an der Signal Messaging-App bemerken werden, ist die absolut spartanische und flüssige Benutzeroberfläche. Es gibt keine Schnickschnack, keine Mehrfarben, keinen Jazz, sondern eine fokussierte Benutzeroberfläche, mit der Sie sich auf den Inhalt konzentrieren können, den Sie erhalten haben. Die Chats sind gut verteilt und Sie können die App sehr einfach anpassen, unabhängig davon, von was Sie wechseln.

Es werden Benachrichtigungen über Personen aus Ihrer nativen Kontaktliste angezeigt, die sich Signal angeschlossen haben, und Sie können sofort mit ihnen chatten, wenn Sie möchten.

 

Überprüfung der Signal Messaging App

 

Selbst innerhalb des Chats ist Signal absolut nützlich. Der Chat-Hintergrund ist angenehm dunkelgrau, Ihre Chats werden im Fenster Signal Blue angezeigt, und der Chat der anderen Person wird hellgrau angezeigt. Die Wahl der Farben gefällt den Augen und die Chats scrollen glatt durch Butter.

Die Funktionen für Sprachanrufe und Videoanrufe befinden sich an der vertrauten Stelle oben im Chatfenster. Die Benutzeroberfläche in den Anruf- und Video-Chatfenstern ähnelt auch den anderen gängigen Messenger-Funktionen.

Die Signal-Messaging-App ermöglicht einen kleinen Grad an Anpassung in Form einer Darstellungsoption. Sie können zwischen den Modi Hell und Dunkel wählen, und um ehrlich zu sein, sind wir gegenüber letzterem etwas parteiisch.

Wenn es um Chat-Funktionen geht, können Sie Ihre native Tastatur verwenden, um einfacher mit Ihren Kontakten zu kommunizieren. Die neuesten Emojis werden alle unterstützt und Signal arbeitet derzeit an mehr verschlüsselten Aufklebern.

Insgesamt haben wir festgestellt, dass der Wechsel von jedem anderen Messenger zur Signal Messaging-App sehr einfach ist und insgesamt 10 bis 15 Sekunden dauert, um sich daran zu gewöhnen.

Warum Sie die Signal Messaging App verwenden sollten

Nummer 1. Vollständige End-to-End-Verschlüsselung

Der USP der Signal Messaging App ist die vollständige End-to-End-Verschlüsselung. Dies bedeutet, dass alles, was Sie in der App tun, nur in Ihrem Zuständigkeitsbereich liegt. Niemand am Signal oder eine dritte Agentur hat Zugriff auf Ihre Aktivitäten in der App.

 

Überprüfung der Signal Messaging App

 

Nummer 2. Teilen Sie absolut alles

Mit Signal können Sie alle Arten von Medien über die Apps senden. Dies umfasst Bilder, Videos, GIFs, Aufkleber und Dateien. Sie benötigen eine Internetverbindung, um diese Messaging-App ausführen zu können. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Telefon jederzeit über mobile Daten oder WLAN verfügt.

 

Warum sollten Sie die Signal Messaging App verwenden?

 

Nummer 3. Sprechen Sie frei

Mit der Signal Messaging-App können Sie nahtlose Audio- und Videoanrufe unabhängig von Entfernung oder Standort genießen. Es gibt keine Ferngebühr, was Signal zu einer erstklassigen Instant Messaging-App macht.

 

Warum sollten Sie die Signal Messaging App verwenden?

 

Nummer 4. Verschlüsselte Aufkleber

Wenn Sie Künstler sind und Ihre Kreativität bei der Erstellung von Aufklebern erforschen möchten, können Sie mit der Signal Messaging-App Ihre eigenen verschlüsselten Aufkleberpakete erstellen, die Sie sogar in der Community teilen können.

 

Warum sollten Sie die Signal Messaging App verwenden?

 

Nummer 5. Es ist 100% KOSTENLOS

Die Signal Messaging App ist kostenlos und das Unternehmen hat auch sehr genau darauf hingewiesen, dass sie mit Spenden oder Zuschüssen für ihre Plattform Geld verdienen. Auf diese Weise können sie die App kostenlos nutzen.

Wie funktioniert die End-to-End-Verschlüsselung für Signal?

Das gesamte Mantra hinter der Signal-App ist die End-to-End-Verschlüsselung in allen Nachrichten und Audio- / Videoanrufen. Grundsätzlich sind die Nachrichten, die Sie an Ihren Kontakt senden, verschlüsselt und das Paket kann nur vom Empfängergerät entschlüsselt werden. Es gibt keine Beteiligung des Mittelmanns.

Wenn Sie dies auf eine andere Ebene bringen, haben Sie auch die Möglichkeit, die auf Ihrem Gerät gespeicherten Nachrichten zu verschlüsseln. Dies bedeutet, dass selbst wenn jemand Zugriff auf Ihr Smartphone erhält, er nur dann auf den Inhalt Ihrer Signal Messaging-App zugreifen kann, wenn er über den von Ihnen festgelegten Passcode verfügt.

Die Nachrichten werden mit dem Signal-Protokoll verschlüsselt, dem mit Abstand robustesten und sichersten Protokoll, das jemals entwickelt wurde. Es führt das X3DH-Schlüsselvereinbarungsprotokoll (Extended Triple Diffie-Hellman), den Double Ratchet-Algorithmus und die Vorschlüssel zusammen und verwendet Curve25519, AES-256 und HMAC-SHA256 als kryptografische Grundelemente.

Der einzige Punkt, den Sie wissen müssen, ist, dass die Nachrichten nicht sicher sind, wenn Sie eine Nachricht von der Sigal Messaging-App an einen anderen Messenger auf der Empfängerseite senden.

Gruppenchats und Medienfreigabe

Mit der Signal Messaging-App können Sie Gruppen mit 150 Mitgliedern erstellen und Gruppenchats führen, genau wie bei jeder anderen Messenger-App auf dem Markt. Abgesehen von Gruppenchats ist Media Sharing der andere Aspekt von Messaging-Apps, den Menschen unbedingt benötigen. Mit der Signal Messaging-App können Sie alle Medientypen mit einer Größenbeschränkung von 200 MB freigeben. Dies ist mehr als das, was einige der anderen Mainstream-Messenger bieten, sodass Sie nicht zu wünschen übrig lassen.

Ist die Signal Messaging App auf allen Plattformen verfügbar?

Die schnelle Antwort lautet JA. Die Signal Messaging App steht als kostenloser Download für iOS, Android und PC zur Verfügung. Denken Sie daran, dass die Ersteinrichtung auf dem Smartphone erfolgen muss und dann dasselbe Konto auf dem PC verwendet werden kann.

Sie können Ihre Kopie der Signal Messaging App über die folgenden Links herunterladen.

Signal für Android - Hier klicken

Signal für iOS - Hier klicken

Signal für PC - Hier klicken

Fazit

Alles in allem ist die Signal Messaging App bei weitem die beste Alternative für einige der Mainstream-Messenger. Es ist frisch, relativ neu und bietet das echte End-to-End-Verschlüsselungserlebnis.

Die Benutzeroberfläche ist sauber und die Funktionen, die Sie in einer modernen Messaging-App erwarten, sind von Anfang an vorhanden. Wir leben in einer Zeit, in der Datenschutz ein echtes Anliegen ist, und wir glauben, dass Sie mit der Signal Messaging-App einen Schritt in Richtung eines sichereren Messaging- und Datenaustausch-Erlebnisses machen können.