Nach dem Start von Oppo R5 auf der New York Fashion Week im Februar. Oppo wird eine Partnerschaft mit dem kommenden Film Fast and Furious eingehen, um markenbezogene Veranstaltungen in zehn Ländern zu veranstalten, darunter in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Ägypten, Malaysia, Indonesien, Thailand, Vietnam und den Philippinen. Dies ist das zweite Mal nach seiner Partnerschaft mit Transformers: Age of Extinction.

Fast and Furious ist einer der am meisten erwarteten Filme im Jahr 2015. Genau wie der Film mit seinen rasanten, adrenalinreichen Action-Sequenzen bietet der Oppo VOOC Flash Charge ein ähnliches Erlebnis. Der VOOC ist eine der schnelleren Ladetechnologien, die 5 Ampere liefert und den Akku in 75 Minuten auf 30% auflädt, was durchaus die Leistung ist.

image005

Die Fast and Furious-Serie hat seit ihrer ersten Ausgabe an Popularität gewonnen und bietet jeweils eine andere Erfahrung. Oppo leistet ähnliche Arbeit bei der Entwicklung des VOOC, das mit jeder Iteration größer geworden ist und jedes Mal eine bessere Benutzererfahrung bietet. In etwas mehr als einem Jahr hat sich der VOOC von der ersten Generation zu einem abnehmbaren Mini gewandelt, der sich gut für die Mobilität eignet. Die neueste VOOC Flash Charge verfügt über fünf Schichten des Schutzes der Hardwarestruktur und ist in vielen Ländern für ihre Sicherheit bekannt.

UK-Standard

Die Flash Charge 1.0 und der VOOC Mini

Die Markenveranstaltungen im Rahmen dieser Zusammenarbeit mit Fast & Furious 7 umfassen Online- und Offline-Aktivitäten wie Faninteraktionen und Werbeaktionen. In den Vereinigten Arabischen Emiraten wird OPPO vom 2. bis 4. April die Filmpremiere mit einer Reihe von Werbeaktionen und Wettbewerben im Reel Cinema, Dubai Mall, begrüßenth. Glückliche Fans erhalten Überraschungsgeschenke von OPPO.