Recycling und die Nutzung erneuerbarer Energiequellen sind in jüngster Zeit im Mainstream populär geworden. Die Menschen sind sich heute mehr denn je ihrer Abhängigkeit von umweltschädlichen fossilen Brennstoffen und Verpackungsmaterialien bewusst und sind bestrebt, ihren COXNUMX-Fußabdruck zu verringern, wo immer sie können. Im Folgenden finden Sie eine Reihe von Fakten darüber, warum Recycling und Nutzung erneuerbarer Energien eine großartige Idee sind!

Glas Fakten

  • Glas kann ständig recycelt werden; praktisch für immer! Wenn Glas recycelt wird, nutzt es sich nicht ab, was bedeutet, dass dasselbe Glasmaterial mehrfach recycelt werden kann. Dies bedeutet, dass in mehreren Jahrzehnten in modernen Produkten noch sehr altes Glas im Umlauf sein könnte. Die meisten Glasflaschen und Gläser bestehen zu mindestens 25% aus recyceltem Material.
  • Für jede Tonne recyceltes Glas werden über eine Tonne anderer Ressourcen eingespart, darunter Sand, Soda, Kalkstein und Feldspat.
  • Sie können eine 25-Watt-Energiesparlampe 16 Stunden lang anzünden, indem Sie die Energie aus dem Recycling einer einzelnen Glasflasche verwenden.

Metall Fakten

  • In den USA reicht die Menge an Stahl, die jedes Jahr weggeworfen wird, aus, um alle in Amerika hergestellten Autos für dieses Jahr zu bauen.
  • Allein in Großbritannien beschäftigt die Metallrecyclingindustrie über 8,000 Mitarbeiter. Weltweit werden jedes Jahr über 400 Millionen Tonnen Metall recycelt!
  • Fast die Hälfte (42%) des gesamten neuen Stahls wird aus recyceltem Material hergestellt.
  • Mit 39% des gesamten neuen Aluminiums aus recyceltem Material wird eine Energieeinsparung von 95% erreicht!

Plastische Fakten

  • 92% aller in Großbritannien ansässigen Kommunen bieten Sammelstellen für Plastikflaschen an. Dies bedeutet, dass es für britische Hausbesitzer äußerst bequem ist, Plastikabfälle zu recyceln.
  • Wenn Kunststoff recycelt wird, wird er sortiert, zerkleinert, gewaschen, geschmolzen und pelletiert oder in seine neue Form gebracht.
  • Das Recycling von Kunststoff bietet zahlreiche Vorteile: Es werden fossile Brennstoffe eingespart, Energie gespart, weniger feste Abfälle auf die Mülldeponie verbracht und die Kohlendioxidemissionen reduziert.

Fakten zur Solarenergie

  • Es gibt zwei Haupttypen von Solarmodulen. Photovoltaik und Solarthermie. Photovoltaik-Module erzeugen Energie, wenn Sonnenlichtphotonen auf das Panel treffen und Elektronen im Material bewegen. Solarthermie-Module nutzen die Sonnenwärme, um Wasser und andere Flüssigkeiten zu erwärmen.
  • Einige der größten Solaranlagen der Welt verwenden im Gegensatz zu Photovoltaikmodulen Solarthermie-Module.
  • Viele Regierungen bieten Haus- und Geschäftsinhabern Anreize für die Installation von Solarmodulen, einschließlich Cashback-Systemen, Einspeisetarifen, Subventionen und Erstattungen.
  • Sonnenkollektoren erhöhen normalerweise den Wert der Immobilie, auf der sie installiert sind. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Immobilie aufgrund der Erzeugung eigener Energie über die Sonnenkollektoren niedrigere Energiekosten hat.
  • Sonnenkollektoren sind sogar in Autos installiert; Seit 1985 gibt es solarbetriebene Autorennen. Die World Solar Car Challenge ist eine der bekanntesten.

Dies sind nur einige Fakten über Nachhaltigkeit, Recycling und Solarenergie. Die Welt des Recyclings ist riesig und die Menschen sollten ermutigt werden, ihre lokale und globale Umwelt zu verbessern, indem sie sich dem Recycling anschließen und in erneuerbare Energien investieren! Selbst kleine Änderungen können große Auswirkungen haben.

Fakten zu Recycling und SolarenergieGESPONSERT VON: Evergreen PV ist ein in Großbritannien ansässiges Solarenergieunternehmen, das sich auf von MCS zugelassene Solarmodule spezialisiert hat. Weitere Informationen zu den von ihnen angebotenen Dienstleistungen finden Sie auf ihrer Website: Evergreen PV