9.2

Wenn es um Smartphones geht, haben Marken, die ihre Varianten im Budget- und Mittelklassesegment verkaufen, jetzt eine bewährte Erfolgsformel entwickelt. Im Wettbewerb geht es nun darum, wie gut ein Unternehmen diese Formel jetzt umsetzt. Eine der neueren Marken auf dem Block, Realme, hat sich seit ihrem ersten Gerät in diesem Spiel hervorgetan. Es ist zu einem Punkt gekommen, an dem sie einfach nichts falsch machen können, wenn es um preisgünstige Smartphones geht. In diesem Test werden wir uns das neue Realme 7 ansehen und herausfinden, ob Realme seine Budget-Siegesserie für Smartphones beibehalten hat, wenn Sie sich an uns erinnern rezensiert Realme 6 war ein fantastisches budgetfreundliches Smartphone

Design - Realme hat sich den Ruf erarbeitet, in Bezug auf Design etwas Neues auf den Tisch zu bringen. Die Marke versteht, dass es auf der Vorderseite nicht viel zu tun gibt, weshalb sie auf der Rückseite alles geben. Auch in Realme 7 hat Realme einen weiteren Stil entwickelt, den sie mit dem Spitznamen 'Die Split AG beenden'. Hier ist die Rückseite in verschiedene Schattierungen der Grundfarbe des Telefons unterteilt. Wenn Sie sich beispielsweise für die weiße Variante entschieden haben, weist die Rückseite zwei Weißtöne auf, die unter dem Licht klarer sind. Wir fanden diesen Stil anfangs etwas seltsam, aber nach ein paar Tagen mit dem Gerät können wir schließen, dass dieser Stil auf uns wächst.

 

Eine nette Kleinigkeit ist die Anti-Blend-Beschichtung, die Realme auf die Rückseite aufgetragen hat. Dies lässt das Gerät edel aussehen und verhindert auch Fingerabdrücke. Dies ist eine große Verbesserung, da frühere Realme-Smartphones als Fingerabdruckmagnete bekannt waren. Wir bleiben auf der Rückseite und haben ein neu gestaltetes Kameragehäuse. Die Realme-Smartphones gehören zu denen, die über ein Quad-Kamera-Setup verfügen, und dieses Mal hat das Unternehmen das Design geringfügig geändert, anstatt den üblichen schmalen Streifenblock zu verwenden, den Sie bei früheren Modellen finden, und wir haben jetzt ein besseres Rechteck und das trägt wirklich zur Gesamtästhetik des Designs bei. Das gesamte Gerät besteht aus Polycarbonat, was Sie nicht als Premium bezeichnen würden. Dies ist also ein Kompromiss, der unvernünftig erscheint, da Sie heutzutage viele preisgünstige Smartphones aus Unibodies aus Metall haben. Wir haben die übliche Tastenanordnung von Lautstärkewippen links, Netzschalter rechts und eine seltene 3.5-mm-Kopfhörerbuchse, einen USB-Ladeanschluss Typ C und ein Lautsprechergitter auf der Taste.

Insgesamt hat das Design seine Hits und Misses. Wir lieben das Split-Tone-Design auf der Rückseite, das Quad-Kamera-Gehäuse sieht besser aus, aber das Polycarbonat-Gehäuse ist definitiv eine Enttäuschung. Wenn Ihnen die Materialauswahl jedoch nicht so viel ausmacht, können Sie das Realme 7 definitiv für Ihren nächsten Smartphone-Kauf in Betracht ziehen.

Display - Der Realme 6 hat den Markt mit seinem absoluten Budgetpreis und einem großartigen Display mit einer wahnsinnigen Bildwiederholfrequenz erschüttert. Das Realme 7 setzt diese Formel auch mit einem wunderschönen 6.5-Zoll-LCD-Panel mit einer Full HD + (20: 9) -Auflösung fort. Das Smartphone wird dann mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz noch weiter verbessert, was bei keinem anderen Smartphone in seinem Segment der Fall ist. Wenn Sie ein OLED-Display-Fan sind, fällt Ihnen das LCD-Panel wahrscheinlich nicht so auf, aber wir waren angenehm überrascht, die Farbausgabe und den Kontrast zu sehen, die sichtbar besser sind als die der Konkurrenz. Die Schwarztöne sind genau richtig und die Vibrationspegel halten auch einen Sweet Spot in den Benchmarks. Was uns gefehlt hat, war die maximale Helligkeit. Realme hätte sich in dieser Hinsicht verbessern können, da die Verwendung des Realme 7 im Freien derzeit ein bisschen mühsam ist.

Der eigentliche Gewinner im Anzeigebereich ist die 90-Hz-Bildwiederholfrequenz. Sie werden sofort sehen, wie sich die gesamte Erfahrung verändert. Die Spieleleistung wird viel besser sein, besonders wenn Sie es gewohnt sind, beliebte Schützen zu spielen. Das Display ist ein adaptiver Typ. Wenn Sie weniger intensive Apps verwenden, wird die Aktualisierungsrate herabgesetzt. Wir lieben jedoch den absoluten sofortigen Anstieg der Aktualisierungsrate, wenn Sie zu einem Spiel wechseln.

Insgesamt lieben wir, was Realme mit dem Display des neuen Realme 7-Smartphones gemacht hat. Smartphone-Displays und Bildwiederholraten liegen derzeit voll im Trend, und Realme scheint zum richtigen Zeitpunkt die Hände nass gemacht zu haben. Wenn Sie auf dem Markt nach einem Smartphone suchen, das für ein begrenztes Budget geeignet ist, Ihnen aber ein edles Display bietet, ist das Realme 7 auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Performance - Als Realme seine Smartphones auf den Markt brachte, blieben sie dem Gaming-Segment sehr nahe. Bisher wurde jedes Realme-Gerät als eines der besten preisgünstigen und mittelgroßen Gaming-Smartphones auf dem Markt ausgezeichnet. Das Realme 7 möchte mit einem brandneuen MediaTek Helio G95-Chipsatz, der sein weltweites Debüt auf einem Smartphone feiert, in die gleiche Richtung gehen. Was wir bekommen, ist eine verbesserte GPU, die mit 900 MHz taktet, was das Helio G95 zu einem richtigen Gaming-Chipsatz macht.

Zur GPU gehören zwei RAM-Optionen von 6 GB und 8 GB. Unabhängig davon, für welches Sie sich entscheiden, wird Ihnen beim Starten Ihrer Lieblingsspiele eine starke Leistung garantiert. Gehen Sie jetzt nicht davon aus, dass dies die beste Spieleleistung ist, die Sie mit einem Smartphone erzielen werden, da dies nicht der Fall ist. Ja, der Prozessor soll ein großartiger Gaming-Chipsatz sein, aber er hat seine eigenen Mängel. Die Touch-Reaktion ist beim Realme 120 mit 7 Hz bewertet, wobei der optimale Wert für Spiele 180 Hz beträgt. Dies kann ein schwerwiegender Engpass für High-End-Spiele sein.

Alles in allem ist das Realme 7 ein sehr zuverlässiges Budget-Smartphone, insbesondere wenn Sie ein Gerät mit Leistungsklasse benötigen. Der Helio-Chipsatz hat einen langen Weg zurückgelegt und wir sind sehr zufrieden mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis, das wir beim Spielen erhalten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie High-End-Spiele mit etwas niedrigeren Grafikeinstellungen ausführen, um sie maximal zu genießen.

Kamera - Wenn es um die Kameraabteilung geht, bietet die Realme 7 ein faires Setup, das nicht das schlechteste, aber auch nicht das beste ist. Am hinteren Ende haben wir also das trendige Quad-Kamera-Setup. Lassen Sie es uns zusammenfassen - Zuerst haben wir den Primärsensor mit 64 MP bewertet. Genauer gesagt handelt es sich um eine 1.8: 682-Kamera, die den Sony IMX1-Bildsensor im Herzen implementiert. Realme behauptet, es sei besser als das Samsung GW8, aber wir halten es für etwas übertrieben, da die Qualität in etwa gleich ist. Als nächstes haben wir die 7MP Ultra-Wide-Kamera ist so ziemlich eine Standardeinstellung mit einem größeren Sichtfeld. Die Kameraausgabe liegt über dem Budget von Smartphones dieser Reihe. Es scheint offensichtlich, dass Realmes Priorität in der Realme XNUMX das Spielen war, und obwohl sie sich dort auszeichnen, ist die Kamera so ziemlich eine Standardangelegenheit.

Jetzt kommen wir nach vorne und haben eine 16-Megapixel-Selfie-Kamera im Display. Auch hier haben wir eine unterdurchschnittliche Leistung. Das größte Problem, das wir hatten, waren versehentliche Flecken, die über dem Kamerabereich landeten, und die Ausgabe wurde plötzlich völlig verschwommen. Eine Rettung der Kamera ist der Nachtmodus, der überraschenderweise ein Gewinn ist. Das Smartphone kann viele Daten aus Bereichen mit schlechten Lichtverhältnissen extrahieren und die endgültige Ausgabe ist recht gut.

Alles in allem ist die Realme 7 nicht das Kraftpaket in Bezug auf die Kamera, und gemessen an der Priorität, die Realme dargestellt hat, war dies zu erwarten. Wenn Sie auf dem Markt für ein preisgünstiges Kamerahandy sind, ist das Realme 7 bei weitem nicht die beste Wahl.

Batterielebensdauer -  Wenn es um die Akkulaufzeit geht, ist Realme seit seiner Teilnahme am Wettbewerb eine Art Pionier. Bisher hat jedes Realme-Smartphone eine hervorragende Akkulaufzeit, und Sie erwarten dies bei einem Gerät mit hervorragender Spieleleistung. Das Realme 7 verfügt außerdem über einen sehr leistungsstarken 5000-mAh-Akku mit einer 30-W-Dash-Ladefunktion. Die Akkulaufzeit ist völlig subjektiv, da die Nutzung jedes Benutzers einzigartig ist. Wenn Sie jedoch einen Benchmark wünschen, haben wir einen Test auf dem Realme 7 durchgeführt und sind zu dem Schluss gekommen, dass Sie auf dem Realme 1.5 mit einer Nutzungsdauer von etwa 7 Tagen rechnen können , was für ein Gaming-Smartphone unglaublich ist.

Fazit -  Insgesamt hält das Realme 7 das Erbe der Smartphones von Realme aufrecht und positioniert sich in einer erstklassigen Position, um für ein weiteres Jahr das Budget-Gaming-Smartphone der Wahl zu werden. Das Design ist großartig, aber wir haben diesmal einen besseren Build erwartet. Darüber hinaus ist alles andere ein großer Gewinn. Wenn Sie also auf dem Markt nach einem preisgünstigen Smartphone suchen, das sich durch ein großartiges Design und ein schönes Design auszeichnet, ist das Realme 7 genau das Richtige für Sie und ein Upgrade von Real me 6. Vermeiden Sie dieses Modell jedoch, wenn Sie ernsthafte Fotografie mit einem machen möchten Budget müssen Sie die echte me 7 Pro Edition überprüfen.