- Qualcomm Incorporated (NASDAQ: QCOM) gab heute bekannt, dass seine Tochtergesellschaft Qualcomm Technologies, Inc. einen mehrjährigen Vertrag mit dem Formel-XNUMX-Team von MERCEDES AMG PETRONAS geschlossen hat, um offizieller Technologiepartner zu werden. Die beiden Unternehmen werden zusammenarbeiten, um neue Technologien für vernetzte Autos zu entwickeln, um die Leistung des Teams auf der Strecke zu verbessern. Dabei wird das Know-how von Qualcomm im Bereich Mobile als Grundlage für die Entwicklung genutzt.

Qualcomm Technologies und MERCEDES AMG PETRONAS werden sich gemeinsam auf die Verbesserung der Gesamtgeschwindigkeit und der Fahrzeugzuverlässigkeit sowie der Betriebs- und Energieeffizienz konzentrieren. Aktuelle und zukünftige Technologieprojekte zielen auf Echtzeit-Datenübertragung, Sensornetzwerke und die Integration von drahtlosem Laden ab. Das Qualcomm-Branding wird auf dem Mercedes F1 W06 Hybridauto, der Fahrerkleidung und der Teambekleidung abgebildet.

„Qualcomm hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Bewegung für vernetzte Autos zu leiten und die Vorteile der Mobiltechnologie für die Automobilindustrie zu nutzen. Wir freuen uns, unsere Technologieführerschaft einem Team innerhalb einer der elitärsten Organisationen der Automobilindustrie zu verleihen. Mit Mercedes-Benz an der Spitze der Motorsportstrecke bietet diese Partnerschaft ein hervorragendes Testfeld für neue technologische Fortschritte. Wir freuen uns darauf, dem Formel-XNUMX-Team von MERCEDES AMG PETRONAS zu helfen, auf die nächste Stufe aufzusteigen und infolgedessen einige der fortschrittlichsten Autotechnologien der Branche zu verfeinern. “ sagte Derek Aberle, Präsident von Qualcomm Incorporated.

„Innovation und Rennsport stehen im Mittelpunkt von Mercedes-Benz. Daher war es wichtig, einen Partner zu wählen, der das Spiel für uns in diesen Bereichen verbessern kann.“ Toto Wolff, Leiter von Mercedes-Benz Motorsport.

„Mit jedem Jahr hängt die Entwicklung eines erfolgreichen Formel-XNUMX-Teams mehr und mehr von Elektronik und Konnektivität ab. Wir freuen uns sehr, Qualcomm an Bord zu haben, um mit uns zusammenzuarbeiten. Ihre beispiellose Führungsposition in der Mobil- und Autoindustrie macht sie zu einem perfekten Partner, um das neue Konnektivitätspotenzial unseres Autos zu entdecken und möglicherweise die Übertragung dieser Entwicklungen auf das Straßenauto in der Zukunft zu unterstützen. “

Derzeit ist Qualcomm an mehr als 40 Initiativen mit Autoherstellern und Zulieferern beteiligt, um neue Technologien für verbesserte Konnektivität, Sicherheit, Navigation, Infotainment und Qualcomm Halo ™ -Technologie für das kabellose Laden von Elektrofahrzeugen zu entwickeln.