9.5

Spiegellose Kameras werden langsam zur Norm auf dem Gebiet der professionellen Fotografie, und mit Nikon und Sony, die bereits mit spiegellosen High-Tech-Kameras auf dem Markt sind, ist dies ein Wettbewerb, bei dem Marken das absolut Beste herausholen müssen, um eine zu machen in einem Markt, der bisher im Wesentlichen ein Zwei-Pferde-Rennen war. Die Panasonic Lumix S1 ist die Hälfte der von Panasonic auf den Markt gebrachten spiegellosen Kameras der Serie S1. Obwohl sie die letzten auf dem Markt sind, haben sie dafür gesorgt, dass sie präsent sind. Mit 2500 US-Dollar ist die Lumix S1 die günstigere Option der beiden (Lumix S1 und Lumix S1R). Gehen Sie jedoch nicht davon aus, dass sie weniger leistungsstark ist als ihre älteren Geschwister und über einen Funktionsumfang verfügt, der mit der von Sony mithalten kann Mit der A7 III und der Nikon Z6 ist die Lumix S1 die vielseitigste spiegellose Kamera auf dem Markt und richtet sich sowohl an Fotografen als auch an Videografen.

Panasonic Lumix S1 Test

Design und Übersicht -

Physisch gesehen ist die Lumix S1 wahrscheinlich die schwerste spiegellose Kamera auf dem Markt. Mit einem Gewicht von 1,021 Gramm überwiegt es eindeutig alles in seiner Kategorie, und obwohl dies wie ein Ärger klingt, insbesondere wenn Sie sich viel mit Ihrer Kamera bewegen, werden das wetterfeste Gehäuse und der BESTE Sucher den Schlag jemals mildern. Was ist mit dem Sucher?

Die Panasonic Lumix S1 verfügt über ein robustes Gehäuse, das schwer und wetterfest ist und somit eine perfekte Handhabung mit einer spiegellosen Kamera gewährleistet. Die Bild- und Videoqualität ist selbst bei schlechten Lichtverhältnissen so gut, dass die Lumix S1 die Konkurrenz von Nikon und Canon mit scheinbarer Leichtigkeit fast Feature für Feature übertrifft. Zwei Hochgeschwindigkeits-Kartensteckplätze, eine 5-Achsen-Stabilisierung im Körper, der klarste EVF auf dem Markt und 10-Bit-4K-Videos ohne Zuschnitt tragen zur Leistungsfähigkeit des Lumix S1 bei. Der Nachteil ist jedoch, dass es sich um den teuersten 24 MP handelt Spiegellose Kamera auf dem Markt, aber was die Sache viel schwieriger macht, ist, dass Panasonic Ihnen tatsächlich eine Prämie für ein sehr wichtiges Firmware-Update berechnet. Wenn Sie interessiert sind, schlage ich vor, dass Sie ein ausreichend großes Budget haben.

Es ist ein OLED-Modell mit einer Punktauflösung von 5.76 Millionen, einer Bildwiederholfrequenz von 120 fps und einer superweichen Verzögerung von 005 Sekunden. Es ist brillant scharf und schnell und ermöglicht es, den Fokus zu messen und Fotos und Videos in der Vorschau genau anzuzeigen. Diese eine Funktion lässt das gesamte Konzept eines optischen Suchers primitiv aussehen und verleiht der Lumix S1 somit auch eine Stellung gegenüber DSLRs.

Die Lumix S1 verfügt über eine ganze Reihe manueller Steuerelemente, mit denen Sie die Foto- und Videoeinstellungen vollständig steuern können. Ein weiterer Aspekt, den Panasonic poliert hat, ist die Kameraschnittstelle. Während die Kameraoberfläche normalerweise das hässlichste Merkmal einer professionellen Kamera ist, lässt die systematische Anordnung von Menüs und Symbolen in der Lumix S1 sie fast wie ein Gerät aus einer anderen Dimension aussehen. Das Gerät ist ziemlich einfach einzurichten und sobald Sie fertig sind, werden Sie feststellen, dass Sie die Kamera verwenden können, ohne in den Menüs herumzuzappeln.

Der Hauptgrund für die Sperrigkeit der Kamera ist die 5-Achsen-Stabilisierung im Körper (IBS). Alleine bietet es eine beeindruckende Verwacklungsreduzierung von 5.5 Stopps im Vergleich zu 5 bei der Sony A7 III und Nikon Z6 und null bei der Canon EOS R. Das bedeutet, dass Sie - unter den richtigen Bedingungen - mit 1/8 a aufnehmen können zweite und niedrigere und erhalten immer noch unscharfe Fotos.

Wir haben bereits erwähnt, dass die Lumix S1 über zwei Hochgeschwindigkeitssteckplätze verfügt - einen SD UHS II und einen XQD. Obwohl diese beiden Formate nicht kompatibel sind, dienen sie einer ganzen Reihe unterschiedlicher Zwecke. Fotografen, die ein zuverlässiges Backup benötigen, können beide Slots gleichzeitig verwenden, während Videografen auf XQD aufnehmen können. Dies zeigt, wie vielseitig die Lumix S1 wirklich ist.

Bei den Anschlüssen hat Panasonic sowohl die Kopfhörer- als auch die Mikrofonanschlüsse gebündelt. Sie erhalten auch den USB C-Typ-Anschluss zum Aufladen der Kamera, während der HDMI-Anschluss eine hochbegabte Kombination aus Anschluss und Steckplatz enthält.

Alles in allem können Sie beim Design und der Übersicht der Lumix S1 deutlich erkennen, dass Panasonic trotz des recht hohen Preises keine Abstriche bei der Entwicklung der vielseitigsten spiegellosen Kamera auf dem Markt gemacht hat.

Das L-Mount-System -

Da die Lumix S1 eine neue Art von Kameragerät für Panasonic ist, erwartete ich, dass sie eine benutzerdefinierte Halterung für dieselbe erstellen würden. Dies ist jedoch nicht genau der Fall. Stattdessen hat Panasonic die L-Mount-Allianz mit Leica und Sigma geschlossen und dieselbe L-Halterung verwendet, die Leica für ihre Vollbild-SL-Kameras verwendet. Mit einem Innendurchmesser von 51.6 mm und einer Flanschtiefe von 20 mm ist es definitiv nicht die kleinste Fassung auf dem Markt, aber was Panasonic aus diesem Schritt gewonnen hat, ist, dass sie jetzt in der Lage sein werden, mehr Arten von Objektiven in einem zu erstellen wenig Zeit.

Die Lumix S1 wurde mit drei verschiedenen Objektivvarianten auf den Markt gebracht - einem 50-mm-1.4: 24-Prime und zwei Zooms, den Modellen 105-4 mm 70: 200 und 4-14 mm 2019: 14. Sigma ist jetzt noch einen Schritt weiter gegangen und hat sich verpflichtet, 1.8 nicht weniger als 135 Prime L-Mount-Objektive herauszubringen, die von einem 1.8-mm-XNUMX: XNUMX-Ultraweitwinkel-Prime bis zu einem XNUMX-mm-XNUMX: XNUMX-Modell zusammen mit einem Makroobjektiv reichen.

Leistung -

Wenn es heute um die Leistungsanalyse eines Gadgets geht, müssen wir die Dinge über alle Vorlieben halten und eine sehr ausgewogene Sichtweise geben, damit Sie alles in sich aufnehmen und trotzdem ein Fenster haben, in dem Sie sich Ihre Meinung bilden können.

Die Panasonic Lumix S1 überprüft definitiv alle Kästchen, wenn es um Funktionen geht, aber liefert sie bei der Arbeit?

Zu Beginn haben wir das Depth from Defocus-System von Panasonic beibehalten und nicht die konventionellere Phasenerkennung, die Sie bei allen anderen Kameras in der Wettbewerbsklasse finden. Der Grund für diese Entscheidung ist, dass die Phasenerkennung Fotos unter extremen Bedingungen eine gewisse Streifenbildung verleiht. Das Dfd-System in der Lumix S1 soll jedoch die volle Bildqualität beibehalten können.

Wir haben hier auch einige interessante Zahlen - eine schnelle Sperrzeit von 08 Sekunden für den Fokus und Burst-Geschwindigkeiten von 9 fps im Einzel-AF-Modus oder 6 fps im kontinuierlichen AF-Modus. Diese Zahlen sind großartig, außer dass Sie sehen können, dass die Lumix S7 ins Schwitzen gerät, wenn Sie gegen den nächsten Konkurrenten, die Sony A1 III, antreten. Die Sony A7 III hat die Oberhand in einem weiteren wichtigen Aspekt, der Zuverlässigkeit des Autofokus. Es gab Fälle, in denen die Lumix S1 das Motiv nicht über den Autofokus erfasst hat, und dies kann sehr irritierend sein, wenn Sie versuchen, eine schnelle Passaufnahme zu machen. Positiv zu vermerken ist jedoch, dass die Lumix S1 über den Deep-Learning-Algorithmus verfügt, der derzeit das Beste ist. Das 5-Achsen-System zur Stabilisierung des Körpers (IBS) ist absolut genau richtig, vielleicht das Beste für jede spiegellose Kamera. Bei all dem Platz, den es einnimmt, gibt es dem Sensor viel Bewegungsspielraum und gleicht Schalt- oder Rollbewegungen aus.

In Bezug auf die Akkuleistung ist der 3,050-mAh-Akku recht robust, kann jedoch nur 400 Aufnahmen machen, verglichen mit dem 700, den Sie mit der Sony A7 III erzielen können. Sie können jedoch im normalen Modus den Energiesparmodus aktivieren und auf der Lumix S1 doppelt so viele Aufnahmen machen. Klingt ein bisschen nach einem Schuss im Dunkeln, ist aber den Versuch wert.

Alles in allem ist die Panasonic Lumix S1 ein Komplettpaket und möglicherweise die beste spiegellose Kamera auf dem heutigen Markt. Ja, die Sony A7 III liefert ein paar starke Treffer und kostet sogar weniger als die Lumix S1, aber Sie können nicht die Tatsache wegnehmen, dass die robuste Bauweise, die wetterfeste Abdichtung, die komplette Kombination aus Anschluss und Steckplatz und die L-Mount-Allianz allesamt Bilden Sie ein Paket, das Marken nur schwer schlagen können. Wenn Sie also eine spiegellose Kamera kaufen möchten und es sich leisten können, etwas mehr als 2000 US-Dollar auszugeben, sollten Sie sich auf jeden Fall für die Panasonic Lumix S1 entscheiden.