Microsoft hat sein neues Großbild-Kollaborationsgerät Surface Hub für seine Kunden in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Katar vorgestellt, um dem wachsenden Bedarf an mehr Kollaborations- und Virtualisierungslösungen, insbesondere für Unternehmen, gerecht zu werden. Surface Hub wurde in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Katar während der kürzlich abgeschlossenen Gitex Technology Week gestartet, die zwischen 18 Jahren in Dubai stattfandth und 22nd Oktober. Die bahnbrechenden Hardware-Innovationen in den Bereichen Touch und Tinte ermöglichen es Surface Hub, die Leistung von Windows 10-, Skype for Business-, Office-, OneNote- und Universal Windows-Apps zu nutzen, um eine neue Art von Produktivitätserfahrung zu bieten, die für Gruppen optimiert ist. Das einzigartige Erlebnis ist für Menschen, die im selben Raum zusammenarbeiten, genauso ansprechend wie für Menschen, die sich aus der Ferne verbinden.

SONY DSC

Surface Hub bietet die Leistung und Vielseitigkeit eines vollständigen Windows 10-Geräts mit Cloud-Verbindung sowie die Einfachheit und Konsistenz einer benutzerdefinierten Benutzeroberfläche, die für gemeinsam genutzte Bereiche erstellt wurde. Das Gerät ist für jedermann konzipiert und bietet eine ansprechende Möglichkeit, Ideen und Informationen auszutauschen. Direkt vom Begrüßungsbildschirm aus ist es einfach, Whiteboarding zu starten, eine Videokonferenz zu initiieren oder Inhalte zu teilen, aber das ist erst der Anfang. Unternehmen können auf eine Vielzahl von universellen Windows-Apps zurückgreifen, um Echtzeitdaten und Geschäftstools in den Mittelpunkt von Besprechungen zu stellen und so Einblicke zu gewinnen und Entscheidungen schneller zu treffen. Durch die Verbindung der branchenspezifischen universellen Windows-Apps, auf die sich Unternehmen zur Verwaltung ihrer Geschäftsprozesse verlassen, mit einer ansprechenden Remote-Lösung für Besprechungen und Zusammenarbeit bringt Surface Hub ein neues Maß an Innovation und Effizienz in die Arbeitsweise der Mitarbeiter. Als Windows 10-Gerät profitiert der Surface Hub von Windows Update for Business und bietet fortlaufend Zugriff auf die neuesten Innovations- und Sicherheitsupdates.

SONY DSC

Samer Abu Ltaif, Regional General Manager von Microsoft Gulf, sagte: „Microsoft ist führend darin, eine effektive Zusammenarbeit in allen Umgebungen zu ermöglichen, egal ob bei der Arbeit oder zu Hause. Es gibt noch kein Gerät, das wirklich für eine Gruppe von Menschen optimiert ist, um es gemeinsam zu nutzen. Es wurde bisher nicht nur für das entwickelt, was wir tun müssen, sondern auch für die Art und Weise, wie wir arbeiten möchten. Es gibt eine Reihe von Geräten, die unsere Arbeit als Einzelpersonen verbessern sollen, aber nichts entspricht dem Surface Hub. Dies schafft ein Produktivitätserlebnis, das den Anforderungen der modernen Belegschaft von heute gerecht wird, und ist so konzipiert, dass Teams es gemeinsam nutzen können. Unternehmen können auch auf eine Vielzahl von Windows 10-Apps zurückgreifen, um Echtzeitdaten und Geschäftstools bereitzustellen das Zentrum von Meetings, das ihnen hilft, Einblicke zu gewinnen und Entscheidungen schneller zu treffen.

Das Surface Hub-Erlebnis basiert auf einem sehr reaktionsschnellen Bildschirm für Tinte und Berührung. Beide Versionen von Surface Hub sind in optisch geklebte Displays integriert, die 100 Multitouch-Punkte und bis zu drei gleichzeitige Stifteingaben erkennen können, zwei nach vorne gerichtete 1080p-Videokameras und ein Mikrofonarray mit vier Elementen, das Stimmen erkennt und verfolgt, um Hintergrundgeräusche zu vermeiden während Videokonferenzen. Surface Hub bietet außerdem integriertes Wi-Fi, Bluetooth 4.0, NFC und eine Vielzahl von Anschlüssen für einfache kabelgebundene und kabellose Verbindungsoptionen, sodass Geräte Inhalte für den Bildschirm freigeben können.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Microsoft arbeitet eng mit einer Reihe strategischer Partner zusammen, um es Unternehmen zu erleichtern, Surface Hub auf eine Weise in ihren Organisationen bereitzustellen, die sich auf natürliche Weise in ihre vorhandenen Räume und IT-Umgebungen integriert. Durch Partnerschaften mit weltweit führenden Unternehmen für fortschrittliche Steuerungs-, Automatisierungs- und Konferenzsysteme wie AMX und Crestron sowie durch die Zusammenarbeit mit innovativen Design-Vordenkern wie Herman Miller denkt Microsoft darüber hinaus ganzheitlich über Kollaborationsräume nach und stellt Surface Hub in den Mittelpunkt von Initiativen zur Transformation von Arbeitsbereichen .

Surface Hub und zugehöriges Zubehör können ab sofort in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Katar vorbestellt werden. In Bezug auf die Preisgestaltung kostet Surface Hub 55 "7,279 US-Dollar, Surface Hub 84" 20,459 US-Dollar