Holzwale oder Wale, deren Profil aus den kleinen dunklen Platten des edlen Südseekriegsholzes herausgeschnitten ist, werden häufig in den Vorläufern amerikanischer Walfänger angetroffen. Einige von ihnen werden mit viel Genauigkeit durchgeführt.

In einigen alten Landhäusern mit Giebeldach sehen Sie Messingwale, die am Schwanz hängen, um an die Straßentür zu klopfen. Wenn der Portier müde ist, ist der Ambosswal am besten. Aber diese klopfenden Wale sind selten als treue Aufsätze bemerkenswert. Auf den Türmen einiger altmodischer Kirchen sehen Sie Eisenblechwale, die dort für Wetterhähne aufgestellt sind. aber sie sind so erhöht, und außerdem sind sie in jeder Hinsicht mit "HANDS OFF!" Sie können sie nicht genau genug untersuchen, um über ihren Verdienst zu entscheiden.

In knochigen, rippigen Regionen der Erde, in denen am Fuße hochgebrochener Klippen Gesteinsmassen liegen, die in fantastischen Gruppierungen auf der Ebene verstreut sind, werden Sie häufig Bilder von den versteinerten Formen des Leviathan entdecken, die teilweise im Gras verschmolzen sind, von denen eines Ein windiger Tag bricht in einer Brandung grüner Wellen gegen sie an.

Andererseits in Gebirgsländern, in denen der Reisende ständig von amphitheatrischen Höhen umgürtet wird; Hier und da werden Sie aus einer glücklichen Perspektive vorbeiziehende Einblicke in die Profile der Wale erhalten, die entlang der welligen Kämme definiert sind. Aber Sie müssen ein gründlicher Walfänger sein, um diese Sehenswürdigkeiten zu sehen. und nicht nur das, aber wenn Sie wieder zu einem solchen Anblick zurückkehren möchten, müssen Sie sicher sein und den genauen Schnittpunkt Längen- und Breitengrad Ihres ersten Standpunkts nehmen, sonst sind solche Beobachtungen der Hügel so zufällig, dass Ihre Ein präziser vorheriger Standpunkt würde eine mühsame Wiederentdeckung erfordern. wie die Soloma-Inseln, die immer noch inkognita sind, obwohl Mendanna sie einst betrat und die alte Figuera sie aufzeichnete.