Android-Geräte gibt es in vielen Varianten, dank mehrerer OEMs, die Android-Geräte mit ihren eigenen kleinen Add-Ons herausbringen. Während es einige Unternehmen gibt, die sich an das Standard-Android-Betriebssystem halten, gibt es Unternehmen, die ihre eigene Benutzeroberfläche zusätzlich zum Betriebssystem anwenden um ihm eine persönliche Note zu geben. Das ist noch nicht alles, da die meisten dieser benutzerdefinierten Benutzeroberflächen auch benutzerdefinierte Apps enthalten, die auch neue mobile Webbrowser enthalten.

Während einige dieser Browser großartige Funktionen bieten, gibt es einige, die einfach nur verzögert sind und mehr Anzeigen bieten als das Surfen im Internet. In solchen Fällen ist es unbedingt erforderlich, den Standardbrowser auf den Goldstandard Chrome umzustellen.

Die meisten Android-Telefone werden mit vorinstalliertem Chrome-Browser ausgeliefert. Aus irgendeinem Grund verfügen Sie jedoch nicht über den Chrome-Browser. Sie können ihn über den Play Store auf Ihren Geräten installieren. Alternativ können Sie verwenden diesen Link.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Chrome, den Standardbrowser auf Ihrem Android-Handy, erstellen. Lass uns anfangen -

  1. Gehen Sie auf Ihrem Android-Handy direkt zu Einstellungen Symbol und klicken Sie darauf, um es zu öffnen.

    Machen Sie Chrome zum Standardbrowser für Android
  2. Navigieren Sie in der Einstellungen-App zu Apps und Benachrichtigungen Tab und tippen Sie darauf, um die App-Einstellungen zu öffnen.

    Machen Sie Chrome zum Standardbrowser für Android
  3. Navigieren Sie nach unten und tippen Sie auf Vertiefung Einstellungen.

    Machen Sie Chrome zum Standardbrowser für Android

  4. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Erweitert auf Standard-Apps .

    Machen Sie Chrome zum Standardbrowser für Android

  5. Klicken Sie im Fenster Standard-Apps auf Browser-App Option und wählen Sie Chrom.

    Machen Sie Chrome zum Standardbrowser für Android

Sobald Sie die Einstellungen beenden, wird der Standardbrowser zum Öffnen neuer Links und Medien auf den Chrome-Browser eingestellt.