LG Electronics kombiniert seine Kernkompetenzen in den Bereichen Robotik, künstliche Intelligenz und autonome Fahrzeuge mit einem tiefen Verständnis der Kundenbedürfnisse und kündigte an, einen autonomen Roboter zu entwickeln, der ultraviolettes C (UV-C) -Licht zur Desinfektion von High-Touch- und High-Touch-Licht verwendet. Verkehrsflächen. LG plant, den UV-Roboter Anfang 2021 Kunden aus den Bereichen Gastgewerbe, Einzelhandel, Unternehmen und Bildung in den USA anzubieten.

 

LG kündigt autonomen Roboter mit Desinfektion von UV-Licht für verschiedene B2B-Anwendungen an

 

Der neue Roboter von LG, der auf der Digital CES 2021 offiziell vorgestellt wird, soll einen neuen Hygienestandard ermöglichen, indem er zur Desinfektion von Bereichen mit hoher Berührung und hohem Verkehrsaufkommen beiträgt. Aufgrund seines autonomen Designs kann sich der Roboter problemlos um Tische, Stühle und andere Möbel bewegen. In der Regel werden die berührbaren Oberflächen eines Raums in 15 bis 30 Minuten bestrahlt und mehrere Bereiche mit einer einzigen Batterieladung desinfiziert.

 

LG kündigt autonomen Roboter mit Desinfektion von UV-Licht für verschiedene B2B-Anwendungen an

 

Der einfach zu bedienende Roboter von LG kann in etablierte Reinigungsroutinen integriert werden, ohne dass eine umfassende Schulung des Personals oder Spezialisten erforderlich sind. Die Mitarbeiter können den Fortschritt über Remote-Updates für Mobiltelefone oder Tablets überwachen. Die Exposition der Mitarbeiter gegenüber UV-Strahlen wird durch eine integrierte Sicherheitsverriegelung minimiert, die durch Bewegungserkennungssensoren von Menschen, Drücken eines Not-Aus-Tasters oder über die mobile Anwendung aktiviert wird.