Wearable Tech ist heutzutage die Mode, und mit der Menge an Fitness-Trackern hat man die Qual der Wahl. Aber während die meisten Fitness-Tracker noch rudimentär oder zu teuer sind, fällt einer unter den anderen auf. Begrüßen Sie den Jawbone UP2. Jawbone ist dafür bekannt, die beste Fitness-Tracker-App zu besitzen, die es auf jedem Online-Markt gibt, und das ist erst der Anfang.
Als Jawbone die UP2-Variante herausbrachte, hatte es zunächst zwei sichtbare Kurzschlüsse, nämlich einen Herzfrequenzsensor und eine bequeme Passform. Letzterer belästigte fast alle, die das Stück gekauft hatten, weshalb Jawbone beschloss, zum Zeichenbrett zurückzukehren und ein neues, raffiniertes Modell des Up2 herauszubringen, das ich heute überprüfen werde.

Der neue Jawbone UP2 wurde von Anfang an in allen Aspekten verbessert. Das Wichtigste ist jedoch, dass er jetzt eine super bequeme und bequeme Passform am Handgelenk bietet, was im Gegensatz zu seinem älteren Vorgänger bedeutet Das neue Up2-Gerät fällt nicht ab und zu vom Handgelenk. Während sich die UP2-Fans über diese neue Ankündigung freuten, beschloss Jawbone, ein Software-Upgrade in ihre Produktpalette aufzunehmen, das die erstaunliche Schlaf-Tracker-Funktion einbrachte und das UP2 indirekt zum wohl besten Fitness-Tracker-Gerät auf dem heutigen Markt machte.

Bevor wir mit dem Test beginnen, kann der Leser feststellen, dass das neue UP2-Gerät in den USA 100 US-Dollar kostet. Jawbone hat auch beschlossen, sein älteres UP2-Modell ebenfalls zum Verkauf anzubieten, aber angesichts der Vielzahl neuer Verbesserungen, die das Unternehmen in seiner neueren Variante gebündelt hat, ist es mir ein Rätsel, wer genau die ältere Variante wählen würde.

Worum geht es beim UP2?

Die erste Frage, die sich ein Neuankömmling stellt, ist die oben gestellte. Für diejenigen, die mit dieser Art von Technologie wirklich neu sind, ist das Jawbone Up2 ein Fitness-Tracker ohne Knochen. Menschen haben normalerweise das verbreitete Missverständnis, dass ein Fitness-Tracker auch wie eine Art Smart-Watch-Gerät funktioniert, aber das stimmt nicht. Der Up2 wurde entwickelt, um dem Benutzer zu helfen, fit zu bleiben, und trotz der Tatsache, dass ihm ein Herzfrequenzmesser und ein GPS fehlen, kann er seine Aufgabe relativ einfach ausführen. Es ist ein Gerät, das unter Berücksichtigung von Stil und Zweckmäßigkeit entwickelt wurde, und obwohl angenommen werden kann, dass es zumindest mit einem Herzfrequenzsensor hätte funktionieren können, vertrauen Sie mir, sobald Sie dieses Gerät verwenden, werden Sie das nicht einmal bemerken Es fehlt diese Funktion.
Einfach ausgedrückt, der UP2 kann alle grundlegenden Aufgaben ausführen (Zählen Sie die Anzahl der Schritte, die Sie täglich ausführen, die Entfernung, die Sie zurücklegen, und die Kalorien, die Sie verbrennen) und sieht dabei gut aus. Früher mussten Benutzer auf das Band tippen, um es in den Ruhemodus zu versetzen. Dank des neuesten Software-Updates von Jawbone verfügt der UP2 nun über einen Sleep-Tracker. Dies bedeutet, dass das Gerät automatisch erkennt, wenn Sie schlafen, und dies tut notwendig. Dies alles bedeutet, dass Jawbone jetzt mit seinen Rivalen (Fitbit, Garmin und Misfit) in einer Liga ist.

Wenn ich zum automatischen Schlaf-Tracker komme, muss ich sagen, dass er noch in Arbeit ist. Dies liegt daran, dass der UP2 manchmal nicht erkennen kann, ob Sie schlafen oder sich nur hinlegen, und die folgenden Ergebnisse können unglaublich ärgerlich sein. Ein weiterer Faktor, der gegen diese Schlaf-Tracker-Technologie spricht, ist die Tatsache, dass dem UP2 ein Herzfrequenzmesser fehlt, was bedeutet, dass das Gerät bei seinen verschiedenen Messungen ausschließlich auf die Bewegung Ihres Handgelenks angewiesen ist.

Eine Sache, die der UP2 zu bieten hat, ist, dass Sie ihn als eine Art stillen Alarm verwenden können, da er dem Benutzer die Möglichkeit bietet, ihn auf einen leichten Vibrationsmodus einzustellen. Sobald es aktiviert ist, vibriert das UP2 leicht und dient dazu, Sie jeden Morgen aufzuwecken, ohne Ihre Ohren mit den unangenehmen Geräuschen zu hämmern, die Sie auf Ihren Smartphone-Geräten hören. Es gibt auch eine andere Funktion, die als Smart Sleep-Fenster bekannt ist. In diesem Fall versuchen die UP2-Geräte, Sie aufzuwecken, falls Sie sich in einem leichten Schlafzustand befinden. Es ist nicht sehr effizient, deshalb möchte ich, dass Sie sich vorerst von dieser Funktion fernhalten.

Design -

Das neue UP2-Gerät ist in jeder Hinsicht besser als sein Vorgänger. Das Design ist super simpel und fühlt sich toll an, wenn es am Handgelenk getragen wird. Die ältere Version hatte das Problem, dass sie von Zeit zu Zeit herunterfiel, aber dank des neuen Designmechanismus gehört das Problem des Herunterfallens des Handgelenks der Vergangenheit an.

Auf der Oberseite sehen beide UP2-Geräte gleich aus. Wenn Sie sie jedoch umdrehen, werden Sie den Unterschied deutlich sehen.

Das neue UP2-Gerät verfügt über zwei dünne Gurte auf beiden Seiten mit einem kleinen Hakenverschluss an einem der Gurte, der an einer verstellbaren Stange befestigt ist. Eine weitere coole Sache, die Sie mit dem UP2 machen können, ist, dass Sie es am Handgelenk tragen können, wobei die Bänder nach oben zeigen, sodass es eher wie ein schönes Armband aussieht als wie ein Fitness-Tracker.

Jawbone hat auch sein neues UP2-Modell vollständig wasserdicht gemacht, was bedeutet, dass Sie furchtlos Ihren Abwasch erledigen oder sogar mit dem Band duschen können. Es wird gut durchhalten. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie es beim Schwimmen absolut nicht tragen. Es kann bis zu einem gewissen Grad wasserdicht sein, daher wird es nicht empfohlen, es etwas zu weit zu drücken.

Dem UP2 fehlt ein Display, das sowohl ein Segen als auch ein Fluch ist. Das Fehlen eines Displays bedeutet, dass das UP2 sehr schlank ist, aber es bedeutet auch, dass Sie Ihr Smartphone immer noch herausnehmen müssen, um Ihren Aktivitätsstatus zu überprüfen.

Software -

Der beste Teil des Jawbone UP2 oder eines Jawbone-Geräts ist seine Software. Die Jawbone UP-App ist sehr farbenfroh und leistungsstark und wird sowohl auf iOS- als auch auf Android-Geräten unterstützt (also entschuldigen Sie die Windows Phone-Benutzer).

Die App bietet neben dem Fitness-Tracker eine Vielzahl verschiedener Funktionen. Abgesehen davon, dass Sie Ihre täglichen Geh- oder Jogging-Sitzungen verfolgen, können Sie auch das Essen, das Sie essen, oder sogar Ihre Stimmungsschwankungen verfolgen. Mit der Jawbone-App können Sie Gruppen erstellen und miteinander konkurrieren, um herauszufinden, wer der Stärkste ist. Darüber hinaus kann die Jawbone-App auch mit mehreren beliebten Apps von Drittanbietern gekoppelt werden, was sie sehr vielseitig macht.

Erstaunlich ist, dass die App, sobald Sie das UP2-Gerät und die App regelmäßig verwenden, Ihre Aktivitäten nachverfolgt und Ihnen Coaching-Tipps gibt, mit denen Sie Ihr Regime verbessern können. Es stellt Sie auch vor verschiedene fitnessbasierte Herausforderungen, damit Sie Ihrer Fitness einen Schritt voraus sind. Natürlich liegt es jedoch an Ihnen, die Herausforderungen anzunehmen oder abzulehnen.

Alles in allem ist das UP2-Gerät zusammen mit den Jawbone-Apps wie ein Fitnesstrainer, den man nie leitet, und vieles mehr. Du musst es benutzen, um es wirklich zu glauben.

Batterielebensdauer -

Jawbone behauptet, dass der UP2 mit einer einzigen Ladung 10 Tage hält. Bei ständigem Gebrauch kann ich jedoch mit Sicherheit sagen, dass Jawbone darüber nicht gelogen hat. Die Zahlen sind möglicherweise nicht genau 10 Tage, aber Sie können eine Woche relativ einfach auspressen. Diese Leistung entspricht der des Konkurrenten, der FitBit-Gebühr, die Ihnen auch eine Woche mit einer einzigen Gebühr bietet. Andere Spieler, wie die Garmin Vivofit und zum Misfit Shine Jeder hat eine Münzbatterie, die bis zu einem Jahr halten kann.

In Bezug auf das Aufladen verfügt der UP2 über die gleiche Ladevorrichtung wie der ursprüngliche UP2. Es handelt sich im Grunde genommen um einen 4-poligen Magnetstecker, der an Ihren Computer oder Ihr Ladegerät angeschlossen wird und bis zu anderthalb Stunden benötigt, um eine 100% ige Ladung zu erreichen.

Fazit -

Der neue Look UP2 ist seinem Vorgänger in jeder Hinsicht deutlich voraus. Sicher, es verfügt möglicherweise nicht über die erweiterten Funktionen, die Sie heutzutage in den meisten Fitness-Trackern finden, aber seine erstaunliche App treibt das Produkt im Rennen voran und macht es zu einem Muss für jeden Fitness-Enthusiasten. Ich würde den Kauf des Jawbone UP2 dringend empfehlen, wenn Sie tatsächlich auf der Suche nach Fitness-Trackern sind, aber stellen Sie sicher, dass das Modell, das Sie kaufen, das neu gestaltete ist, da die ältere Variante Probleme aufweist, mit denen Sie sich möglicherweise nicht befassen möchten.