Als Microsoft Windows 10 ankündigte, kam es wie jede andere Update-Ankündigung. Nur dieses Mal mussten Sie Windows 10 nicht auf einer Festplatte oder online kaufen, es sollte ein kostenloses Upgrade sein.

Im Laufe der Jahre verzeichnete Microsoft einen allmählichen Anstieg der Akzeptanzrate von Windows 10, aber es war immer noch nicht annähernd die erforderliche Anzahl, die die meisten Menschen hatten Erbenreservierungen und hielten an Windows 7 oder Windows 8.1 fest. Einige Benutzer wussten nicht, dass Windows 10 tatsächlich ein kostenloses Upgrade ist.

Am 14. Januar 2020 gab Microsoft bekannt, dass Benutzer, um alle neuen Sicherheitsfunktionen und Unterstützung zu erhalten, nun wieder kostenlos auf Windows 10 aktualisieren müssen. Wenn Sie jetzt noch mit einer älteren Windows-Version arbeiten oder Ihr erstes Windows 10-Gerät kaufen möchten, denken Sie sicher: "Ist Windows 10 gut?"

Hier sind einige Highlights, die Ihnen eine bessere Vorstellung geben.

Nummer 1. Geschwindigkeit

Einer der Hauptaspekte von Windows 10, den sogar Microsoft hervorgehoben hat, ist die Geschwindigkeit. Das Betriebssystem wurde komplett überarbeitet und ist eine Mischung aus den besten Funktionen von Windows 7 und Windows 8.1. Unnötige Flusen wurden beseitigt und die meisten Aspekte des Betriebssystems, einschließlich der Navigation, wurden auf elf erhöht.

Die Startzeit ist schneller und es gibt Fälle, in denen Windows 10-Geräte den Startvorgang schneller abgeschlossen haben als Mac-Geräte. Das ist etwas sehr schnelles.

Die Grafikleistung wurde optimiert und jetzt fühlt sich die gesamte Erfahrung viel eindringlicher und flüssiger an als alles, was Microsoft zuvor getan hat.

Nummer 2. Das Startmenü

Als Microsoft in Windows 8 das Startmenü durch den Startbildschirm ersetzte, gab es einen allgemeinen Aufruhr. Die Fliesen waren definitiv ein erworbener Geschmack, und jetzt musste man sich wirklich anstrengen, um nach den Anwendungen zu suchen, die sie öffnen wollten.

 

Ist Windows 10 gut?

 

Nun, Microsoft hat die Hilferufe gehört und das beliebte Startmenü in Windows 10 zurückgebracht. Ja, sie haben ein kachelbasiertes Layout für einige Aspekte des neuen Startmenüs, aber das Wesentliche ist noch vorhanden. Die Anwendungen auf Ihrem Windows 10 sind in der bekannten alphabetischen Reihenfolge angeordnet. Auf diese Weise hat Microsoft das Chaos wirklich in Ordnung gebracht.

Nummer 3. Cortana

Wir haben einen Vorgeschmack auf Microsofts Sprachassistenten Cortana in Windows 8 bekommen, aber in Windows 10 ist der Assistent zurück und diesmal in einem viel raffinierten Avatar.

Sie können Cortana jetzt auffordern, Notizen zu machen, Musik abzuspielen, im Internet zu surfen oder sogar lokale Ordner auf Ihrem Windows 10-PC zu öffnen.

Cortana lernt mit der Zeit und mit jedem neuen Datenelement wird der Assistent schlauer.

Nummer 4. Berühren Sie

Windows 10 unterstützt Touch-Eingabe. 2-in-1-Laptops oder 360-Grad-Laptops können jetzt nahtlose Touch-Funktionen bieten.

Diese Funktion gab es auch in Windows 8, aber die Fehler waren unzählig und es war bei weitem kein fertiges Produkt.

Die Touch-Unterstützung in Windows 10 ist wunderschön, raffiniert und marktreif.

Nummer 5. Xbox-Integration

Windows-PCs wurden von Anfang an für Spiele verwendet. Tatsächlich ist es ein Bereich, in dem es MAcs als Ganzes übertrifft, da letztere nicht für ihre Spielfähigkeiten bekannt sind.

 

Ist Windows 10 gut?

 

Microsoft hat viele Xbox-Funktionen in Windows 10 integriert, einschließlich der Spielleiste, mit der Sie Ihre Spielinhalte nahtlos direkt vom Windows-PC auf Ihren Kanal streamen können.

Sie können Ihren Xbox-Controller auch an den PC anschließen und die Spiele auch auf Konsolenebene spielen.

Alles in allem ist Windows 10 eine sorgfältige und dennoch funktionierende Zusammenführung der besten Windows 7-Versionen mit 8.1 m und den zusätzlichen Vorteilen der Funktionen Cortana, Edge und Xbox. Wir empfehlen dringend, dass Sie mit dem Upgrade oder Kauf eines Windows 10-Geräts fortfahren.

Klicken Sie hier um mehr über Windows 10 zu erfahren.