Design
100
Display
95
Performance
98
Kamera
95
Batterie
98
Software
94
Leserbewertung0 Stimmen
0
97

Das iPhone-Lineup hat uns endlich ziert und ich muss sagen, trotz des „mutigen“ Weglassens der Kopfhörerbuchse bin ich ziemlich beeindruckt von dem, was die Cupertino-Giganten diesmal zu bieten hatten. Sicher, das iPhone 7 hätte eine Sceen-Beule von mindestens 5 Zoll bekommen können, aber hoffentlich wird Apple dies erkennen und die nächste Familie von iPhones wird uns das geben, was wir in Bezug auf die Bildschirmgröße brauchen. Das iPhone 7 Plus ist ein ganz anderes Monster, und das werden wir heute überprüfen.
Als Apple zum ersten Mal seine Absicht bekannt gab, ein Phablet-Gerät herauszubringen, reagierten die Leute gemischt. Sofortige Vergleiche wurden mit der dominanten Serie gezogen, wobei einige sogar sagten, dass ein Phablet nur Apple war, der versuchte, mit dem Markt Schritt zu halten. Obwohl diese Behauptung nicht völlig falsch ist, müssen wir zugeben, dass Apple mit seiner kleinen Familie von Smartphones es trotz der erschütternden Android-Bedrohung geschafft hat, im Wettbewerb am Leben zu bleiben und seinen Nutzern das Beste zu geben Zeit.
Während das iPhone 6 Plus Apple einen Vorgeschmack auf den Phablet-Wettbewerb verschaffte, ist das schnellere iPhone 7 Plus hier, um endlich den Titel des Phablet-Königs zu gewinnen. Hat es das Zeug zum Sieg?
Lass es uns herausfinden -
DESIGN und ANZEIGE: -
Apple ist ein Unternehmen, das für gutes Design steht. Im Laufe der Jahre hat der in Cupertino ansässige Tech-Riese die Art und Weise, wie Menschen Gadgets betrachten, revolutioniert und den Maßstab für das Design gesetzt, das jedes Mal zu übertreffen ist, wenn sie etwas Neues für die Welt herausbringen. Die iPhone 7-Reihe ist zwar nicht neu im Design, hat aber noch ein paar nette Änderungen am Aussehen vorgenommen. Die Antennenbänder wurden jetzt nach oben verschoben, um die Oberseite des Geräts zu umschließen, während die neue Option für die Keramikoberfläche wie das Zeug der Götter aussieht.

iphone7plus

Das iPhone 7 Plus entspricht dem Phablet-Standard von 5.5 Zoll Diagonale. Ich stelle jedoch fest, dass das 5.5-Zoll-Tag zwar perfekt ist, das Verhältnis von Bildschirm zu Körper jedoch bei 67% liegt, was bedeutet, dass das Gerät selbst etwas größer ist Seite. Das Display selbst ist ein Full HD IPS-LCD-Panel mit einer Pixeldichte von etwa 400 ppi, was ausreichend ist, um Ihren Text trotz dieser Zoom-Ins schön und scharf zu halten. Das iPhone 7 Plus ist IP67-zertifiziert, was bedeutet, dass es wasserdicht und staubdicht ist. Apple hat außerdem angekündigt, dass die Glasscheibe auf der Vorderseite ein spezielles ionenverstärktes Glas mit der standardmäßigen oleophoben Beschichtung ist. Diese Zusammenstellung ist anscheinend gleichwertig oder sogar besser als der Schutz von Gorilla-Glas. In Bezug auf die Anzeigeleistung ist der breite Farbumfang bei der Verwendung überraschend offensichtlich, und die Farbgenauigkeit ist ebenfalls ein wichtiges Thema. Die taptische Engine wurde verbessert, sodass die Kraftfunktion weniger experimentell wirkt als zuvor. Die Touch ID wurde ebenfalls leicht verbessert, um die Gesamtgenauigkeit des Sensors zu verbessern. Alles in allem ist das iPhone 7 Plus in Bezug auf Display und Gesamtdesign stark. Sicher, Apple kann an ihrem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis arbeiten, aber da sie endlich den Fans und Kritikern zuhören, werde ich das nur einmal zulassen.
KAMERA und LAGERUNG :-
Ich war ein großer Fan der Kameras auf den iPhone-Geräten, und als ich das Dual-Kamera-Setup auf dem iPhone 7 Plus sah, war ich sofort verkauft. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich weiß, dass es bereits seit einiger Zeit Dual-Kamera-Setups gibt, und Unternehmen wie HTC haben diese Technologie bereits gut in ihre Geräte integriert, aber Apple scheint seine Hausaufgaben gemacht zu haben, weshalb Sie es getan haben Wenn Sie ein 12-MP-Rückfahrkamera-Setup von Apple sehen, wissen Sie, dass es Sie umhauen wird. Wenn wir also auf dem iPhone 7 Plus zur Kamera kommen, haben wir das brandneue Dual-12-MP-Rückfahrkamera-Setup. Der erste Sensor ist eine 28-mm-Einheit mit einer Blende von 1.8: 56 und OIS. Der zweite Sensor ist eine 2.8-mm-Einheit mit einer Blende von 2: 7. Weitere Merkmale sind der Phasendetektions-Autofokus, der zweifache optische Zoom und ein beeindruckendes Quad-LED-Blitz-Setup. Die Bildqualität ist atemberaubend und ich kann mit Sicherheit sagen, dass das Kamera-Setup auf dem iPhone 7 Plus sicherlich eines der besten Setups des Jahres sein wird. Auch bei Selfies bietet das iPhone 7 Plus ein verlockendes Setup. Was wir haben, ist ein 2.2 MP HD-Facetime-Kamerasensor mit einer soliden Blende von 7: 2160. Auch die Frontkamera bietet Autofokus und Panorama. Die Videoaufnahme auf dem iPhone XNUMX Plus erreicht ein Maximum von XNUMXp, was den aktuellen Standards entspricht. Die Videoaufzeichnungsbeispiele sind im Gange, und Sie werden bald einige Beispiele sehen.

WENIG LICHT

img_0187

WENIG LICHT

img_0146

img_0297

img_0339

img_0274

img_0275

img_0276

NAHAUFNAHMEN

img_0206 img_0205 img_0016
Wenn es um Speicher geht, hat Apple viel Stock von den Fans bekommen, als sie die 32-GB-Variante aufgaben. Das Argument war, dass Benutzer, die bereit sind, den exorbitanten Preis für die iPhone-Produktreihe zu zahlen, mindestens 32 GB Speicherplatz verdienen, zumal Apple keine Speichererweiterung zulässt. In diesem Jahr kündigte Apple eine Überarbeitung seiner Speichersysteme an, weshalb das iPhone 7 Plus zur Freude von uns allen in neuen Speicheroptionen erhältlich sein wird. Wir haben das Basismodell mit 32 GB, das Mid-Level-Modell mit 128 GB und das Upper-End-Modell mit 256 GB Speicher. Ein weiterer Neuzugang sind die 3 GB On-Board-RAM. Mit der Leichtigkeit der iOS-Software wird der 3 GB RAM Ihr Multitasking-Erlebnis mit Sicherheit zum Kinderspiel machen.
Alles in allem scheint Apple diesmal die richtigen Noten in Bezug auf Kamera und Speicher getroffen zu haben. Eine völlig neue Kamera, bessere Speicheroptionen und 3 GB RAM geben Ihnen sicherlich einen guten Grund, dieses Gerät zu kaufen.
PERFORMANCE :-
Das iPhone 7 Plus ist im brandneuen Apple A10 Fusion-Chipsatz enthalten. Dieser neue Chipsatz soll schneller und flüssiger sein als sein Vorgänger. Laut den Leuten von Apple ist der neue A10 Fusion-Chipsatz eine Quad-Core-Einheit, die mit 2.23 GHz eintaktet. Die Benchmark-Ergebnisse werden in Kürze zusammen mit der Spieleleistung veröffentlicht. Apple hat auch gesagt, dass sie eine 7-Kern-GPU in das iPhone XNUMX Plus eingebaut haben, was bedeutet, dass die Spieleleistung mit Sicherheit hervorragend sein wird.
Zusätzlich zu der erstaunlichen Leistungssteigerung hat Apple beschlossen, seinen Fans in der Audioabteilung ein kleines Vergnügen zu bereiten, indem es Stereolautsprecher in das iPhone 7 Plus einbaute, was es zu einem der am besten klingenden iPhone-Geräte bis heute macht.
Alles in allem ist das iPhone 7 Plus mit all seinen Upgrades wirklich ein bemerkenswertes Gerät, bei dem in allen Bereichen positive Änderungen vorgenommen wurden. Bis zum letzten Jahr blieben die iPhones in Bezug auf die Funktionen hinter den anderen Wettbewerben zurück, aber mit der iPhone 7-Reihe freue ich mich, berichten zu können, dass diese Tage möglicherweise endlich hinter Apple liegen.
Die Preise sind diesmal etwas höher, was der einzige Deal-Becher für jemanden ist, der die neueste Apple-Technologie nutzen möchte.