1. Bitte geben Sie uns einen kurzen Überblick über Fractal Analytics.

  2. Fractal Analytics ist ein strategischer Analysepartner für die weltweit am meisten bewunderten Fortune 500-Unternehmen und hilft ihnen, jede menschliche Entscheidung im Unternehmen durch Analytics & AI zu unterstützen. Fractal Analytics ist an 12 Standorten weltweit vertreten, darunter in den USA, Großbritannien und Indien. Vor kurzem wurde Fractal als führender Anbieter von Forrester WaveTM: Customer Analytics Service Providers, 2017, ausgezeichnet. Fractal wurde auch als Unternehmen für „Hot Artificial Intelligence (AI)“ ausgezeichnet von Forbes und einem "Cool Vendor" und einem "Vendor to Watch" von Gartner

  3. Wie werden Fortune 100-Unternehmen Probleme bei der Integration von KI lösen?
  • Durch die Lösung von Geschäftsproblemen auf Unternehmensebene. Identifizieren Sie spezifische Geschäftsprobleme, die behoben werden können. Stellen Sie sicher, dass sie strategisch und effektiv sind, um den allgemeinen Nutzen des Unternehmens gegenüber Abteilungs- oder mittelständischen Geschäftsproblemen zu erzielen.
  • Betten Sie neue KI-gesteuerte Lösungen in Entscheidungshilfen und -prozesse ein.
  • Durch die Ermöglichung einer unternehmensweiten Datenstrategie und eines Governance-Prozesses, die für eine erfolgreiche Analyse und KI-Implementierung zur Lösung von Problemen von entscheidender Bedeutung sind
  • Durch Investitionen in eine Big-Data-Architektur, die skalierbare, schnelle und reaktionsschnelle BI- und AI-Lösungen bietet, um sowohl strukturierte als auch unstrukturierte Daten zu verwalten und gleichzeitig diese Probleme zu lösen
  • Was sind die Vorteile einer Umstellung von Business Intelligence auf künstliche Intelligenz? Ist es einfach? Was sind die Herausforderungen? Wie reagieren Unternehmen auf die Verschiebung?

  • Der größte Vorteil ist, dass die KI unser Verständnis des Benutzers verändert und uns dabei hilft, Informationen, Empfehlungen und Erkenntnisse bereitzustellen, die der Benutzer wirklich wissen muss, noch bevor er es „wissen will“. Durch die Instrumentierung, wie der Benutzer mit diesen Erkenntnissen / Empfehlungen interagiert und auf diese reagiert, kann die KI in BI außerdem lernen, noch relevanter und umsetzbarer zu sein
  • Ist es einfach? Nein. Unternehmen versuchen, die Realität im Vergleich zum Hype herauszufinden und herauszufinden, wie sie ihre eigene Reise beginnen oder beschleunigen können. Für diese Unternehmen ist es immer noch eine große Herausforderung, wenn nicht sogar eine entmutigende

Verpflichtung, die KI-Reise zu beginnen.

  • Die Herausforderungen # Mangel von BI zu AI-Strategie - Die Entwicklung einer Strategie vor der Annahme einer Lösung ist sehr wichtig, da Verwirrung zum Scheitern der Annahme führen kann. Der Versuch von BI zu AI ohne die grundlegenden Voraussetzungen für den Erfolg ist wahrscheinlich frustrierend, schmerzhaft, kostspielig und zum Scheitern verurteilt. # Viele Unternehmen haben auch Bedenken hinsichtlich Technologieauswahl, Kosten, Integration, Datenschutz, Sicherheit und

regulatorische Herausforderungen. #Kultur- Adoption ist vielleicht die größte Herausforderung und erfordert

Die Top-Down-Führung, um die Vision / Strategie zu definieren, zu kommunizieren und zu stärken.

  • Die Reaktion Die Umstellung von BI auf AI ist interessant. Unternehmen versuchen, Champions zu identifizieren und aufzubauen oder Agenten zu wechseln, die dazu beitragen können, das kulturelle Bewusstsein und die Akzeptanz zu fördern, die erforderlich sind, um an Bodenhaftung zu gewinnen.

  • Was sind die Möglichkeiten für KI für Unternehmen in Dubai? Wie ist der Trend?
  • Untersuchungen der International Data Corporation (IDC) haben ergeben, dass die größte Chance für KI im Nahen Osten und in Afrika im Finanzsektor liegt, wo schätzungsweise 25% aller KI-Investitionen in der Region für 2021 oder 28.3 Mio. USD prognostiziert werden wird für die Entwicklung von KI-Lösungen ausgegeben. Es folgen die öffentlichen Dienste, einschließlich Bildung und Gesundheitswesen, und das verarbeitende Gewerbe.
  • Die VAE verwandeln sich bald in eine Gesellschaft mit künstlicher Intelligenz, und Projekte wie Smart Dubai arbeiten daran, eine nahtlose intelligente Transformation im täglichen Leben zu erreichen.
  • Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai Seine Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum hat die erste Strategie der Vereinigten Arabischen Emirate für künstliche Intelligenz (KI) auf den Weg gebracht und damit ein neues Maß an Innovation auf der Grundlage einer intelligenten Regierung markiert. Die Strategie ist die erste ihrer Art in der Region und der Welt und wird in die neuesten KI-Technologien und -Tools investiert, um die Leistung und Effizienz der Regierung zu verbessern