HTC VIVE und McLaren Racing haben heute die Veröffentlichung eines VIVE Pro McLaren Limited Edition-Headsets in Sonderausgabe angekündigt, dem ersten gemeinsam entwickelten Produkt seit Bekanntgabe der Partnerschaft im Mai, das Fans ein unvergleichliches VR-Rennerlebnis bietet. Das Headset kombiniert die gestochen scharfe Auflösung, das Audio und die Ergonomie von Vive Pro, um das ultimative VR-Erlebnis für ein Publikum auf der ganzen Welt zu bieten.

HTC Vive und McLaren veröffentlichen ein limitiertes VIVE Pro-Headset HTC Vive und McLaren veröffentlichen ein limitiertes VIVE Pro-Headset HTC Vive und McLaren veröffentlichen ein limitiertes VIVE Pro-Headset

Neben einem einzigartigen Erscheinungsbild wird das Headset mit dem neuen "McLaren Garage VR" -Erlebnis - einer Vive Studio-Version in Zusammenarbeit mit McLaren - sowie einer benutzerdefinierten Version des "RFactor 2" -VR-Rennsports kombiniert, die für diesen Zweck entwickelt wurde Betrieb ohne zusätzliches Fahrzubehör. McLaren Garage VR Experience ist ein Mehrspieler-Simulationsspiel, bei dem Spieler Teil der McLaren-Boxencrew sein können und lernen, wie Reifenanpassungen wie bei Crews in einem Rennen durchgeführt werden. Die Erfahrung beinhaltet die 'Pitstop Challenge', ein Multiplayer-Wettbewerbsspiel, mit dem Benutzer McLarens neueste Boxengasse im Raummaßstab erkunden, das Wechseln eines Autoreifens lernen und andere Spieler auf eine zeitgesteuerte Reifenwechsel-Herausforderung mitnehmen können. Mit dieser Partnerschaft bieten HTC Vive und McLaren Kunden das umfassendste McLaren Racing- und Streckenerlebnis bequem von zu Hause aus über VR.

Die Einführung des Special Edition-Headsets in der GCC-Region ist ein Beweis für die zunehmende Beliebtheit von Supercar-Rennen vor Ort. Das GCC beherbergt heute mehrere führende Rennplattformen sowie prominente Rennclubs und regionale Wettbewerbsligen. Es gibt auch einen florierenden Käufermarkt für Premium-Supersportwagen. Der Nahe Osten weist eine der weltweit höchsten Pro-Kopf-Ausgaben für Luxusfahrzeuge auf, und Rennsportfans freuen sich eindeutig darauf, auf den Fahrersitz zu steigen.

"Hochklassige einsitzige Autorennen ziehen weltweit über 500 Millionen Fans an, und wir freuen uns, mit McLaren zusammenzuarbeiten, um Rennfans durch VR eine einzigartige Perspektive zu bieten", sagte Ramit Harisinghani, Vizepräsident des HTC MEA. „Durch unsere Zusammenarbeit kombinieren wir unser erstklassiges VR-Headset mit seiner langjährigen Erfahrung im Rennsport, um Fans auf der ganzen Welt ein umfassendes Erlebnis zu bieten. Dies ist eine Chance für Kunden, nicht nur Zuschauer zu sein, sondern auch die Aufregung zu spüren, ein McLaren-Fahrer oder eine Boxencrew direkt von ihrem Wohnzimmer aus zu sein. “

"Es war großartig, die Technologie von HTC zu nutzen und eng zusammenzuarbeiten, um dieses erstklassige Headset- und VR-Erlebnis zu schaffen, damit sich die Fans auf einer Rennstrecke mit dem McLaren Racing-Team wie im Mittelpunkt des Geschehens fühlen können", sagte er Zak Brown, CEO von McLaren Racing. "Wir finden, dass dieses Vive Pro-Headset in limitierter Auflage sowohl für Rennsport- als auch für VR-Fans äußerst aufregend ist."

„VR ist eine unglaublich aufregende Technologie, die Fans dem Rennsport näher bringt als je zuvor. Die realistische Erfahrung, die das VIVE Pro und das McLaren-Headset bieten, kann von professionellen Spielern bis hin zu Menschen, die noch nie zuvor einen Einzelsitz als Sport erlebt haben, genutzt werden “, sagte Lando Norris, McLaren Racing-Fahrer.

HTC Vive und McLaren veröffentlichen ein limitiertes VIVE Pro-Headset

Mit der Veröffentlichung werden diejenigen, die das Special Edition-Headset ab sofort bis Januar 2019 kaufen, an einer Verlosung teilnehmen, um einen begehrten Papaya Pass mit freundlicher Genehmigung von McLaren zu gewinnen. Das unvergessliche F1-Erlebnis beinhaltet den VIP Paddock-Zugang zu einem internationalen F1-Rennen als Supergast, eine private Garagentour, ein persönliches Treffen mit McLaren-Fahrern und vieles mehr.

Das Vive Pro McLaren Limited Edition-Headset enthält außerdem ein kostenloses sechsmonatiges Abonnement für VIVEPORT, bei dem Benutzer exklusiv das McLaren Garage VR-Erlebnis und das angepasste RFactor2-Rennspiel herunterladen können, um den Benutzern ein wirklich umfassendes Erlebnis im McLaren-Rennteam zu bieten. Darüber hinaus ist es das offizielle VR-Gerät für die McLaren-Schattenprojekt. Das Finale des Wettbewerbs findet vom 14. bis 17. Januar 2019 im McLaren Technology Center statt. Alle Finalisten werden mit dem Vive Pro-Headset trainieren und an Wettkämpfen teilnehmen.