HTC hat die frühe Zugriffsfrist für sein erstes Blockchain-Telefon, das "Exodus 1", eingeleitet. Zum ersten Mal können Vorbestellungen bei aufgegeben werden www.htcexodus.com entweder mit BTC oder ETH, mit voraussichtlichem Versanddatum für Vorbestellungen im Dezember.

Der 'Exodus 1' bietet die erstklassige Leistung und Designqualität, die von HTCs Flaggschiff-Geräteserie erwartet wird, und kombiniert sie mit der Blockchain-Technologie und -Software, die erforderlich sind, um ein Smartphone-Erlebnis zu schaffen, das für einen modernen Benutzer und das neue Internetzeitalter geeignet ist.

Das HTC 'Exodus 1' enthält eine sichere Enklave - einen gesperrten Bereich auf dem Gerät, der vor dem Android-Betriebssystem (Android O) geschützt ist. Diese sichere Enklave enthält die Schlüssel für Ihre Krypto, unabhängig davon, ob es sich um Währungen oder nicht fungible Token (NFTs) handelt, oder in naher Zukunft alle Ihre digitalen Daten.

HTC hat einen einzigartigen Mechanismus zur Wiederherstellung sozialer Schlüssel entwickelt, falls Ihr Telefon verloren geht oder gestohlen wird oder Sie Ihre Schlüssel vergessen. Dies ist eine einfache und sichere Methode, um in der Hardware verlorene Schlüssel wiederherzustellen. Außerdem wird sichergestellt, dass HTC Ihre Schlüssel zu keinem Zeitpunkt an einem zentralen Ort aufbewahrt - Sie behalten jederzeit das volle Sorgerecht. Mit HTC können Sie einige vertrauenswürdige Kontakte auswählen, von denen jeder eine Schlüsselverwaltungs-App herunterladen muss. Ihr Startwert wird dann mithilfe eines geheimen Freigabealgorithmus aufgeteilt und an die vertrauenswürdigen Kontakte gesendet. Im Bedarfsfall können Sie erfolgreich auf Ihre Gelder zurückgreifen.

HTC lädt Kryptographen und Entwickler aus aller Welt ein, sich der Exodus-Community anzuschließen und die Stärke dieser sicheren Enklave zu verbessern. Im Rahmen der frühen Zugriffsphase bittet HTC die Community um Feedback und Beiträge zur Verbesserung der Brieftasche und zur sicheren Speicherung über den Telegrammkanal "HTC EXODUS (OFFICIAL)".

„Es sind sowohl 10 Jahre seit dem Start des ersten Android-Handys von HTC als auch fast 10 Jahre seit dem Start von Bitcoin und dem Genesis Block vergangen. Exodus I ist ein grundlegendes Element des Krypto-Internets. Damit digitale Assets und dezentrale Apps ihr Potenzial voll ausschöpfen können, müssen wir der Meinung sein, dass Mobilgeräte der Hauptvertriebspunkt sein müssen. Wir freuen uns darauf, mit Entwicklern in der Blockchain-Community zusammenzuarbeiten, um diese Vision einzuleiten “, sagt Phil Chen, dezentraler Chief Officer bei HTC.

In einem weiteren Schritt zur Stärkung der Technologie wird HTC in Kürze APIs veröffentlichen, mit denen Entwickler von Drittanbietern die 'Exodus 1'-Hardware zum Schutz von Schlüsseln und zum Signieren von Transaktionen verwenden können. Es wird die Zion Key Management API und das Wallet SDK für Partner freigeben, die dieselbe Vision verfolgen - das Blockchain-Ökosystem zu erweitern und eine Grundlage für Sicherheit und Vertrauen zu schaffen.

HTC erweitert das Blockchain-Ökosystem durch die Schaffung eines Telefons für dezentrale Anwendungen und Sicherheit. Das Aufkommen von Bitcoin und Ethereum brachte die Idee der digitalen Knappheit und der nicht fungiblen Token (NFTs) mit sich. Der 'Exodus 1' ist ein wichtiger erster Schritt bei der Schaffung einer Plattform und eines Vertriebskanals für Kreative, die einzigartige digitale Waren herstellen.

'Exodus 1' kann über das Early-Access-Programm unter vorbestellt werden https://www.htcexodus.com/ und wird in 34 Ländern erhältlich sein, darunter den USA, Taiwan, Hongkong, Singapur, Neuseeland, Großbritannien, Österreich, Norwegen und anderen europäischen Ländern. Ausführliche Informationen zur Verfügbarkeit finden Sie auf der Website.