Laptops waren früher ein potenzieller Ersatz für die mächtigen Desktops, und in den letzten zehn Jahren wurde der Übergang erfolgreich abgeschlossen, da die meisten Unternehmen jetzt über Desktops auf High-End-Laptops umsteigen. Der Grund dafür war die Aufnahme von High-End-Spezifikationen in ein kompaktes Gehäuse mit ausreichender Kühlung, um sicherzustellen, dass das Gerät durch umfangreiche Nutzung keinen physischen Schäden ausgesetzt ist. Eine der bekanntesten Marken auf dem Laptop-Markt ist HP. Wenn es um High-End-Laptops geht, können Sie deren Kronjuwel - das HP Omen 17 - nicht ignorieren.

Als ältestes Mitglied der Omen-Reihe hat das Omen 17 seine eigenen kleinen Vorteile, die es dem Rest seiner Geschwister einen Schritt voraus sind. Erstens ist dies die Möglichkeit, den Laptop mit einer Nvidia GeForce 1070-Grafikkarte zu konfigurieren. Was ist die große Sache dabei?

Mit der GeForce 1050 können Sie jedes Spiel spielen, das Sie heute auf dem Markt haben. Die GeForce 1060 bietet Ihnen den Schwung von VR. Mit der GeForce 1070 können Sie die Spiele spielen, die morgen kommen. Der Markt entwickelt sich rasant weiter. Je zukunftssicherer Ihr Gerät ist, desto besser. Wir haben auch eine neue Version, 1080, aber der Preis dafür ist nur eine ganz andere Sache. Koppeln Sie eine High-End-Grafikkarte mit einer 7. Generation. Der Intel Core i7-Prozessor und das, was Sie haben, ist eine wirklich beeindruckende Hardware, die bereit ist, alles beiseite zu werfen, was Sie in den Weg werfen.

Jedes PC-Spiel mit einer Auflösung von 1080p ist verzögerungsfrei und butterweich. Sie können es ein bisschen jucken, wenn Sie auf 4k Auflösung gepumpt werden, aber das ist ein sehr seltener Anblick. Das Omen 17 wurde aufgezeichnet, um 70 fps bei höherer 4K-Auflösung auszugeben. Das Problem bei Gaming-Laptops ist, dass Sie keine Grafikkarten im laufenden Betrieb austauschen können, was bedeutet, dass Sie nicht mehr mit dem übereinstimmen, was Sie kaufen. Ich empfehle daher dringend, wenn Sie das Maximum aus dem Omen 17 herausholen möchten, etwas mehr herauszuschälen und sich die 1070-Grafikkarte zu besorgen.

Portabilität ist eindeutig nicht Ihre Priorität, wenn Sie nach einem riesigen 17-Zoll-Laptop suchen. HP hat jedoch noch viel darüber nachgedacht und das Ergebnis ist ein sehr schlanker und relativ kompakter Rahmen. Mit 6.3 Pfund ist es nicht der leichteste Laptop der Welt und schon gar nicht etwas, das Sie jeden Tag zur Arbeit mitnehmen würden. Aber es ist definitiv etwas, das Sie im Haus bewegen und an den Wochenenden zu einer Spielparty eines Freundes mitnehmen können.

Trotzdem ist es immer noch erheblich leichter als die meisten anderen Gaming-Laptops auf dem Markt. Das Design ist auch eine Verbesserung gegenüber der vorherigen Generation von HP High-End-Laptops. Wir haben ein zweifarbiges Finish, das durch Kohlefaser und das glühende Omen-Logo akzentuiert wird. Das gleiche Rot erstreckt sich auch auf die Tastatur, da die Tasten rot leuchten, um anzuzeigen, dass Sie einen Gaming-Laptop verwenden. Ich bevorzuge immer noch das hintergrundbeleuchtete System des Razer-Laptops, aber das des Omen ist eindeutig da oben.

Das Omen 17 ist zwar ein klassisches Beispiel für den Inbegriff eines Gaming-Laptops, weist jedoch einige Nachteile auf. Das Omen 17 verfügt über ein wunderschönes 4K-Display, mit dem Netflix- und UHD-Spiele wie ein Traum aussehen. Der Nachteil ist jedoch, dass Sie dies für eine lange Zeit nicht genießen können. Die Akkutests zeigen, dass Sie mit einer einzigen Ladung nur etwa 3 Stunden lang arbeiten können. Für eine längere Wiedergabe von Spielen oder Medien müssen Sie also Ihr Omen 17 anschließen, was das Mitnehmen erschwert.

Insgesamt ist der HP Omen 17 ein solides Produkt und eine wirklich gute Option für Sie, wenn Sie auf dem Markt für einen High-End-Gaming-Laptop sind. Es ist jedoch nicht das Beste, da Sie das Razer Blade Pro haben, das eine GeForce 1080-Grafikkarte in einem schlankeren Rahmen enthält. Wir haben auch den MSI GT83VR, der eine Bombe kostet, aber einer der unschlagbaren Spielautomaten ist. Keiner von ihnen kann die Mischung aus Stil, Leistung und Preis-Leistungsverhältnis so gut erreichen wie HP Omen 17.