Display
90
Klingen
90
Gebaute Qualität
95
Performance
95
Batterielebensdauer
85
Verfügbarkeit der Ports
95
Leserbewertung0 Stimmen
0
92

HP ist seit Jahrzehnten eine tragende Säule für Computergeräte. Bis heute bieten ihre Produkte ein Maß an Konsistenz, das den Rest der Konkurrenz in den Schatten stellt.
Auch bei Laptops ist HP ein GROSSER Player. Die Vielfalt der Geräte, die sie in diesem Segment anbieten, lässt dem Kunden die Qual der Wahl. Der Markt sieht eine wachsende Nachfrage nach leichten und tragbaren Laptops. Der Startup-Boom führt dazu, dass viele angehende Unternehmer in Cafés gehen und ihren Geschäften nachgehen. Ein leichter und tragbarer Laptop hilft ihnen dabei, ihre Produktivität zu steigern. Gleiches gilt für die regelmäßigen Verbraucher. Nicht jeder auf der Welt benötigt einen sperrigen, hochspezialisierten Laptop, um seine Aufgabe zu erfüllen. Da andere Marken diese Waren überteuern, hat sich HP wirklich als Gewinner herausgestellt.

Das Gerät, das wir uns heute ansehen werden, fällt in genau diese Kategorie. Der HP Envy 13 ist die Antwort der amerikanischen Marke auf die ultraportablen Teile der Konkurrenz. Zum Zeitpunkt des Starts behauptete HP sogar, dies sei das schlankste Angebot, und sie hatten Recht! Was die Marke auch versprochen hat, ist die volle Funktionalität innerhalb eines tragbaren Rahmens, was den anderen Laptops im Segment derzeit fehlt. Lassen Sie uns also ohne weiteres direkt in den HP Envy 13 eintauchen.

DESIGN :-

Es gab eine Phase in HPs Lauf, in der sie einige der kühnsten Designs auf ihren Laptops herausbrachten. Während dies das jüngere Publikum anlockte, war es für die Unternehmen ein wenig erworbener Geschmack. Im Falle des HP Envy 13 hat sich HP jedoch für ein eher zurückhaltendes Aussehen entschieden. Wir erhalten ein erstaunliches Aluminiumgehäuse und eine mattschwarze Lünette um das Display, die diesem Laptop ein edles Aussehen verleiht. Wenn Sie nun das Erscheinungsbild für eine Sekunde beiseite lassen und sich mehr auf die Angebote konzentrieren, die wir im Bundle haben, werden Sie feststellen, dass HP keine Abstriche macht.

HP Envy 13 Bewertung

Am linken Rand befinden sich ein SD-Kartenleser, ein USB 3-Anschluss, der den Ruhezustand und das Aufladen unterstützt, sowie ein Headset-Anschluss.
Auf der rechten Seite befinden sich zwei weitere USB3-Anschlüsse und ein HDMI-Anschluss in voller Größe, über den dieser Laptop an ein externes Display angeschlossen werden kann. Dieses Setup ist nicht nur robust, sondern bietet dem Benutzer auch die volle Funktionalität, wo immer er sich befindet.

HP Envy 13 Bewertung

Ein kleines Problem, das wir in diesem ziemlich schönen Design fanden, war die Tastatur. Das Aluminiumgehäuse erzeugt einen ziemlich nervigen Flex, wenn Sie auf die Tasten tippen, so dass Sie aufgrund des Drucks tatsächlich eine leichte Verformung unter Ihren Fingern spüren können. Das angehobene Scharnierdesign des HP Envy 13 verringert das Tippproblem ein wenig, aber auch dies geht zu Lasten der Stabilität des Geräts, wenn Sie es auf Ihren Schoß legen.

HP Envy 13 Bewertung

Der HP Envy 13 verfügt auch über die Hintergrundbeleuchtung seiner Tastatur. Beachten Sie jedoch, dass die Helligkeit nicht angepasst werden kann, obwohl dies zu diesem Preis eine willkommene Ergänzung ist. Es ist entweder ein- oder ausgeschaltet.

Das Touchpad ist auch ein bisschen schwungvoll und ein Fehlschlag, da die Größe selbst klein ist, wenn auch nicht übermäßig klein. In Anbetracht des relativ großen verfügbaren negativen Speicherplatzes über dem Touchpad hätte HP die Größe etwas erhöhen können. Ein weiteres Problem ist, dass das Touchpad nicht präzisionszertifiziert ist, was zu einem unregelmäßigen Verhalten führen kann. Multi-Touch-Gesten funktionieren jedoch einwandfrei und der mitgelieferte Fingerabdrucksensor kann auch zum Anmelden am Gerät verwendet werden.

HP Envy 13 Bewertung

Wie immer hat HP B & O-Lautsprecher in dieses Gerät integriert, und zum Glück werden die Lautsprecher nach oben gezündet. Dies ist viel besser, wenn es um die Streuung von Ton geht, aber die Gesamtqualität der Ausgabe ist etwas störend. Ihr Klang neigt dazu, in den Höhen verzerrt zu werden, und die Tiefen sind zuweilen minimal bis gar nicht vorhanden.

HP Envy 13 Bewertung

Alles in allem wird der HP Envy 13 in Bezug auf das Design mit einem gemischten Paket geliefert. Ja, für den Preis können wir nicht wirklich Weltklasse-Spezifikationen erwarten, aber etwas so Einfaches wie eine robustere Tastatur und ein präzises Touchpad wären nicht verkehrt gewesen.

LEISTUNG:-

Der HP Envy 13 wird mit geliefert

Intel Core i7-Modell mit einem Ultra HD 4K 3840 x 2160-Bildschirm

Trotz starker Innereien wurde der Laptop-Leistung dank der Kühlung ein Schlag versetzt.

HP Envy 13 Bewertung

Wir haben auch eine NVIDIA GeForce 940MX-Grafikkarte, was bedeutet, dass der HP Envy 13 keineswegs eine Workstation für Spieler ist. Spiele mit einer Auflösung von 720p funktionieren einwandfrei. Wenn Sie versuchen, Videos auf diesem Computer zu bearbeiten, dauert das Rendern von Videos in Adobe Premiere etwas weniger lange als bei einem herkömmlichen Laptop, jedoch nicht bei einem Media Center-Computer, der für umfangreiche 4k-Bearbeitungen verwendet werden kann

Auch der Akku schaffte eine durchschnittliche Nutzungsdauer von 8 Stunden und 20 Minuten.

Der HP Envy 13 mit seinem Display, den weiten Betrachtungswinkeln und der matten Beschichtung an den Seiten sorgt für eine hervorragende Medienbetrachtung. Die Farbskala ist nicht die beste in diesem Segment, sollte aber für das einfache Durchsuchen und Wiedergeben gut geeignet sein.

HP Envy 13 Bewertung

Dies wäre mein alltäglicher Laptop, wenn der Preis keine Rolle spielt. Der eine Laptop, den ich während meiner gesamten Reise mitnehmen möchte, bietet die beste Antwort auf das 13-Zoll-Modell XPS von Dell