Einer der besten Aspekte von Betriebssystemen ist, dass sie über die GUI (Graphics User Interface) oder die Befehlszeile verwendet werden können. Während die grafische Benutzeroberfläche die Arbeit dank der Benutzerfreundlichkeit und der attraktiven Grafik erleichtert, bevorzugen Pro-Benutzer die Verwendung ihres Betriebssystems auf altmodische Weise.

Die Befehlszeile dominierte die ersten Tage der Computerbetriebssysteme, wobei DOS der König des Betriebssystems war, aber das gesamte Spiel änderte sich, als Apple die gesamte GUI-MacOS-Plattform einführte. Natürlich hat sich Windows ungefähr zur gleichen Zeit wie das Windows-Betriebssystem angepasst, aber was beiden gemeinsam war, war die Tatsache, dass Sie immer noch die Möglichkeit hatten, die Betriebssysteme über die Befehlszeile zu steuern.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie das Terminal auf dem Mac verwenden.

Schritt 1. Klicken Sie auf 'LaunchPad'App auf dem Mac oder Macbook.

 

So verwenden Sie das Terminal auf dem Mac

 

Schritt 2. Klicken Sie auf 'Andere'Ordner vom Launchpad.

 

So verwenden Sie das Terminal auf dem Mac

 

Schritt 3. Klicken Sie nun auf 'Terminal'App aus dem Ordner, um ein neues Befehlszeilenfenster zu öffnen.

 

So verwenden Sie das Terminal auf dem Mac

 

Wenn Sie nicht an die Befehlszeile gewöhnt sind, sieht das gesamte Terminalfenster für Sie möglicherweise fremd aus. Wenn Sie ernsthaft darüber nachdenken, das Terminal für Ihre Aufgaben zu verwenden, ist es wichtig, dass Sie verstehen, wie es funktioniert.

Jeder Befehl besteht aus drei Elementen: dem Befehl selbst, einem Argument, das dem Befehl mitteilt, mit welcher Ressource er arbeiten soll, und einer Option, die die Ausgabe ändert.

Bevor wir dieses Tutorial abschließen, müssen Sie bestimmte Regeln für das Terminal kennen.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Befehle mit präziser Grammatik eingeben. Das Terminal berücksichtigt jeden Buchstaben, jede Zahl und jedes Leerzeichen, die Sie in den Befehl eingeben. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Befehle aus Online-Ressourcen kopieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Befehle unverändert kopieren und einfügen.
  2. Sie können die Maus nicht im Terminalfenster verwenden. Die Navigation durch die Befehle muss daher mit den Pfeiltasten auf der Tastatur erfolgen.
  3. Die Befehle im Terminal werden in dem Verzeichnis ausgeführt, in dem Sie sich befinden. Wenn Sie also einen Befehl auf dem Desktop ausführen möchten und sich im Dokumentenordner befinden, müssen Sie zuerst das Verzeichnis in den Desktop ändern und dann das eingeben gewünschter Befehl.

Es gibt viele Online-Ressourcen, mit denen Sie die Nuancen der Verwendung der Befehlszeile erlernen können. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies nicht Ihrem Geschmack entspricht, funktioniert die GUI nirgendwo.