Eines der Dinge, bei denen Apple sichtbar hinter seiner Konkurrenz zurückblieb, war ein Navigationsdienst. Ja, Apple hat seinen Apple Maps-Dienst vor einigen Jahren gestartet. Seitdem ist er die Standard-Map-App auf iOS-Geräten. Selbst dann verwenden Benutzer die zuverlässigeren Google Maps auf ihren iPhones für Navigationszwecke.

Mit iOS 14 scheint Apple jedoch aus seinen Fehlern zu lernen, und wir haben eine signifikante Verbesserung in der neuen, aktualisierten Apple Maps-Software festgestellt, so dass wir sie als Standardnavigationsdienst ausprobiert haben, nur um zu sehen wie es uns führt, und wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Verbesserung erheblich ist und wir unser Ziel ordnungsgemäß und innerhalb der festgelegten Zeit erreicht haben.

Eines der Dinge, die Navigations-Apps am meisten benötigen, ist die Sprachunterstützung. Wenn Sie die Navigations-App während der Fahrt verwenden und niemand anderes Ihnen hilft, können Sie mit der Sprachnavigation die Straße im Auge behalten und einfach der geführten Turn-by-Turn-Navigation folgen, um an Ihr Ziel zu gelangen. Apple Maps hat verschiedene Verbesserungen an der Turn-by-Turn-Navigation in Apple Maps vorgenommen, und selbst hier haben wir festgestellt, dass die Änderungen erheblich sind.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie die Stimme für Karten auf dem iPhone aktivieren.

Schritt 1. Öffne das 'Einstellungen'App auf dem iPhone.

 

So löschen Sie ein Backup auf dem iPhone

 

Schritt 2. Scrollen Sie durch das Einstellungsmenü und tippen Sie auf 'Karten' Möglichkeit.

 

So aktivieren Sie die Sprache für Karten auf dem iPhone

 

Schritt 3. Tippen Sie in den Karteneinstellungen auf 'Navigation und Anleitung' Möglichkeit.

 

So aktivieren Sie die Sprache für Karten auf dem iPhone

 

Schritt 4. Wählen Sie die Lautstärkeeinstellung, um die Sprachnavigation von Turn zu Turn zu aktivieren.

 

So aktivieren Sie die Sprache für Karten auf dem iPhone

 

Was wir an der Sprachnavigation auf Apple Maps lieben, ist, dass Sie Musik im Hintergrund abspielen können. Sobald die Maps-Software eine Anweisung zu bieten hat, wird die Lautstärke der Musik gedimmt, die Anweisung wird übertragen und sobald sie angezeigt wird ausgeführt wurde, wird die Musik automatisch wieder aufgedreht. Dies spart Ihnen viel Zeit und Ärger und konzentriert Sie auf das Fahren.