Wenn es darum geht, Informationen zwischen zwei Personen oder Organisationen auszutauschen, gibt es ein weit verbreitetes Missverständnis, dass es nicht möglich ist, Dateien zwischen einem Windows-PC und einem Mac zu übertragen. Dies ist jedoch nicht wahr. Im Laufe der Jahre hat Apple die Einschränkungen, für die sie auf ihrer macOS-Plattform berüchtigt sind, gelockert. Jetzt ist es möglich, Dateien problemlos zwischen Windows- und Mac-PCs zu verschieben.

Im Idealfall empfiehlt Apple, USB-Geräte zu verwenden, die als APFS- oder MacOS Extended (Journaled) -Gerät formatiert sind. Nach einigen Tests haben wir jedoch festgestellt, dass Sie absolut jedes USB-Laufwerk verwenden können, um Dateien von einem Windows-PC auf ein Mac-Gerät zu übertragen.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Dateien über USB vom PC auf den Mac übertragen.

Schritt 1. Schließen Sie das gewünschte USB-Gerät an Ihren Mac oder Ihr Macbook an.

Schritt 2. Öffne das ' 'App vom Dock auf Ihrem Mac.

 

So kopieren Sie Fotos von einem Mac auf eine externe Festplatte

 

Schritt 3. Öffnen Sie das USB-Laufwerk im Finder-Fenster und Sie sollten nun den Inhalt auf dem Laufwerk sehen.

 

So kopieren Sie Fotos von einem Mac auf eine externe Festplatte

 

Schritt 4. Jetzt müssen Sie nur noch die Dateien auswählen, die Sie auf den Mac übertragen möchten, und sie einfach auf den Desktop ziehen.

 

Übertragen von Dateien vom PC auf den Mac über USB

 

Sie können jede Art von USB-Laufwerken für den Mac verwenden (USB-A, USB-C oder sogar einen Thunderbolt-Typ). Wenn Sie sich jedoch auf einem Macbook-Gerät befinden, müssen Sie möglicherweise einen Dongle für einige der externen Festplatten kaufen Laufwerke, da bei den neueren Modellen keine USB-A- oder Thunderbolt-Anschlüsse vorhanden sind.