Facebook ist aufgrund des Phänomens der sozialen Netzwerke zu einem festen Bestandteil des Lebens aller geworden. Man kann argumentieren, dass das Größte, was Social Media und Social Networking passieren kann, Facebook ist, und sie hätten Recht. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen nach den jüngsten Akquisitionen von Instagram und WhatsApp weiter in der sozialen Szene etabliert und ist damit eine der abgerundeten Plattformen im Internet und ein Paradies für Content-Ersteller.

Facebook ermöglicht es uns, beliebig viele Beiträge zu jedem Thema unter der Sonne zu veröffentlichen. Dies können persönliche, professionelle oder sogar Markeninhalte sein. Wenn Sie jetzt einen Beitrag erstellen, der sich auf eine bestimmte Marke oder einen bestimmten Benutzer bezieht, und sicherstellen möchten, dass dieser mit ihm interagiert oder ihn zumindest sieht, können Sie ihn im Beitrag markieren.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Benutzer auf Facebook markieren.

Schritt 1. Öffnen Sie den Webbrowser auf Ihrem PC / Laptop.

Schritt 2. Geben Sie in die URL-Leiste ein www.facebook.com.

Facebook deaktivieren

Schritt 3. Melden Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto an.

So markieren Sie einen Benutzer auf Facebook

Schritt 4. Klicken Sie auf der Startseite auf das Eingabefenster unter 'Beitrag erstellen'tab.

tagge einen Benutzer auf Facebook

Schritt 5. Geben Sie den Beitrag ein und markieren Sie das Konto im Beitrag mit '@Nutzername' Format.

So markieren Sie einen Benutzer auf Facebook

Schritt 6. Sie sehen nun die verschiedenen Konten in der Dropdown-Liste.

So markieren Sie einen Benutzer auf Facebook

Schritt 7. Klicken Sie auf das richtige Konto und Sie sind fertig.

So markieren Sie einen Benutzer auf Facebook

Schritt 8. Klicken Sie auf 'PostenKlicken Sie auf die Schaltfläche, um Ihren Beitrag auf Facebook hochzuladen.

So markieren Sie einen Benutzer auf Facebook

Sobald Sie den Inhalt veröffentlicht haben, erhalten die markierten Konten eine Benachrichtigung über Ihren Beitrag, und Sie werden feststellen, dass sie häufig mit ihm interagieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie Konten nicht in allen Posts fortlaufend mit Tags versehen. Dies kann dazu führen, dass sie falsch gerieben werden. Manchmal blockieren die Konten Sie sogar. Verwenden Sie diese Funktion verantwortungsbewusst.