Wenn Sie bei der Arbeit einen vollen Terminkalender haben und eine Zeit lang keine Sprachanrufe entgegennehmen können, ist dies der beste Weg, um den Aufwand zu vermeiden, die Anrufe kontinuierlich abzulehnen, indem Sie eine Voicemail erstellen. Eine Voicemail ist eine aufgezeichnete Sprachnachricht, die Sie aktivieren können, wenn Sie nicht in der Lage sind, Anrufe entgegenzunehmen. Diese Voicemail übermittelt die Nachricht an den Benutzer, der versucht, Sie anzurufen, und vermeidet so später Missverständnisse und Argumente.

Das mobile Android-Betriebssystem verfügt seit langem über die Voicemail-Funktion. Das Beste daran ist, dass es sehr einfach einzurichten und zu aktivieren ist.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Voicemail unter Android einrichten.

Schritt 1. Öffnen Sie die Standard-Telefon-App auf Ihrem Android-Smartphone.

Schritt 2. Tippen Sie auf 'drei Punkte'Symbol oben rechts auf dem Bildschirm.

So richten Sie Voicemail unter Android ein

Schritt 3. Tippen Sie auf 'Einstellungen'Option aus dem Dropdown-Menü.

So richten Sie Voicemail unter Android ein

Schritt 4. Scrollen Sie im Menü nach unten und tippen Sie auf 'Voicemail' Möglichkeit.

So richten Sie Voicemail unter Android ein

Schritt 5. Tippen Sie anschließend auf 'Voicemail-Einstellungen' Möglichkeit.

So richten Sie Voicemail unter Android ein

Schritt 6. Geben Sie die Telefonnummer ein, die Sie von Ihrem Diensteanbieter erhalten haben, und Sie sind fertig.

So richten Sie Voicemail unter Android ein

Sie können jetzt ein anderes Gerät verwenden und Ihre Nummer anrufen, um festzustellen, ob die Voicemail aktiviert wurde.

Wenn Sie nicht mehr für Sie verantwortlich sind, deaktivieren Sie die Voicemail-Option und antworten Sie auf verpasste Anrufe.

Veröffentlicht von Parth

Elektroingenieur (fast), Konzeptdesigner, Künstler und ein großer Tech-Enthusiast.