Die Zoom-Videokonferenz-App ist eine der beliebtesten Videokonferenz-Apps auf dem heutigen Markt. Da immer mehr Benutzer an Bord kommen, sollten wir darüber sprechen, wie Sie mit einer Videokonferenz in der Zoom-App beginnen können.

Schauen wir uns also Schritt für Schritt an, wie Sie eine Videokonferenz in der Zoom-Videokonferenz-App einrichten.

  1. Zuerst müssen Sie sich auf der Zoom-Website anmelden. Gehe rüber zu diesen Link und melden Sie sich mit Ihrer bevorzugten E-Mail-ID an.

    So richten Sie eine Zoom-Konferenz ein

  2. Sobald Sie sich angemeldet haben, wird Zoom auf Ihr Gerät heruntergeladen. Installieren Sie die Zoom-Videokonferenz-App auf Ihrem Gerät und öffnen Sie sie.

    So richten Sie eine Zoom-Konferenz ein

  3. Melden Sie sich bei Ihrem Zoom-Konto an, das Sie in Schritt 1 eingerichtet haben, und lassen Sie Zoom dann auf Ihre Webcam (eingebaut oder extern) und Ihr Mikrofon zugreifen. Sobald Sie die Berechtigung erteilt haben, wird das Dashboard in der App mit einer Reihe von Schaltflächen angezeigt, mit denen Sie das Meeting einrichten können.

    So richten Sie eine Zoom-Konferenz ein

  4. Wenn Sie jetzt sofort eine Videokonferenz starten möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Besprechung. Hier gibt es ein Dropdown-Menü, mit dem Sie eine Videokonferenz mit ein- / ausgeschaltetem Video starten können. Wählen Sie die Option, die Ihren Anforderungen entspricht, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche.

    So richten Sie eine Zoom-Konferenz ein

  5. Sie sehen nun das Videokonferenzfenster mit dem Hauptfenster, in dem Sie Ihren Videostream oder einen grauen Bildschirm sehen können, falls Sie während der Konferenz kein Video anzeigen möchten.

    So richten Sie eine Zoom-Konferenz ein

  6. Im unteren Bereich des Fensters sehen Sie nun die Option, weitere Personen zu dieser Konferenz einzuladen. Sie können dazu die registrierten E-Mail-IDs der Benutzer eingeben, die dann eine Einladung zur Teilnahme an der Besprechung erhalten.

    So richten Sie eine Zoom-Konferenz ein

  7. Sobald sie akzeptieren, werden sie. in das Meeting gepatcht werden.

Denken Sie daran, dass die Funktionen, die Sie in der Zoom-App genießen, von dem Plan abhängen, für den Sie sich entschieden haben. Diese Pläne wurden zusammen mit allen in Zoom enthaltenen Funktionen in unserem vorherigen Artikel erläutert schau es Dir.

Wenn Sie eine Videokonferenz für später planen möchten, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie die Zoom-Videokonferenz-App. Sie sehen das Dashboard.

    So richten Sie eine Zoom-Konferenz ein

  2. Klicken Sie im Dashboard auf die Schaltfläche Zeitplan. Dies öffnet ein neues Fenster mit einer Liste von Optionen.

    So richten Sie eine Zoom-Konferenz ein

  3. Geben Sie in diesem Zeitplanfenster alle Informationen ein, indem Sie diese in die dafür vorgesehenen Felder eingeben. Sie können auch Datum und Uhrzeit für die Videokonferenz festlegen.

    So richten Sie eine Zoom-Konferenz ein

  4. Nachdem Sie alle erforderlichen Informationen zur Videokonferenz eingegeben haben, können Sie diesen Zeitplan in ein geeignetes Format (iCal, Google Kalender, Andere) exportieren. Wählen Sie die gewünschte aus und klicken Sie dann auf Zeitplan .

    So richten Sie eine Zoom-Konferenz ein

  5. Abhängig von Ihrer Kalenderauswahl wird der Konferenzplan nun Ihrem Gerätekalender hinzugefügt.
  6. Gehen Sie jetzt erneut in die Zoom-App und auf Ihrem Dashboard wird ein neues Fenster angezeigt, in dem die geplante Konferenz angezeigt wird.

    So richten Sie eine Zoom-Konferenz ein

  7. Neben der Schaltfläche Start sehen Sie eine dreipunktige Schaltfläche, auf die Sie klicken müssen.
  8. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, wird ein Dropdown-Menü angezeigt. Wählen Sie in diesem Dropdown-Menü die Option Einladung einladen. Dadurch wird die Konferenzeinladung in die Zwischenablage kopiert.

    So richten Sie eine Zoom-Konferenz ein

  9. Sie können diese Einladung jetzt in eine Nachricht einfügen und an alle Personen senden, die an der Konferenz teilnehmen möchten, damit diese den Zeitplan speichern und an der Konferenz teilnehmen können.

So können Sie sehr. Richten Sie einfach eine Videokonferenz in der Zoom-Videokonferenz-App ein.