Wenn Sie sich ein Android-Smartphone ansehen, sehen Sie eine Mischung aus flüssiger Software und sehr langlebiger Hardware. Die perfekte Teamarbeit zwischen Hardware und Software macht das gesamte Erlebnis angenehm und meistens hält uns dieser Zusammenhalt stundenlang an unserem Android-Smartphone fest.

Eine längere Verwendung eines Android-Smartphones kann zu geringfügigen Problemen wie Verzögerungen oder Einfrieren des Bildschirms führen, die bei fast allen Geräten häufig auftreten. Während das Smartphone manchmal innerhalb weniger Sekunden von selbst reagiert, hängt das Gerät in einigen Fällen nur und Sie müssen nach Antworten suchen.

Bevor Sie in Panik geraten und den drastischen Verdacht haben, können Sie Ihr Gerät einfach neu starten, da dies die meisten Softwareprobleme automatisch löst.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Android-Gerät neu starten.

Schritt 1. Drücken Sie lange die 'Leistung'Taste auf Ihrem Android-Smartphone.

So starten Sie ein Android-Smartphone neu

Schritt 2. Tippen Sie auf 'Wiederaufnahme'Option aus dem Menü, das erscheint.

So starten Sie ein Android-Smartphone neu

Schritt 3. Das Smartphone startet den Neustart.

Sobald das Android-Smartphone hochgefahren ist, sollte das Betriebssystem so funktionieren, wie Sie es immer erwarten. Durch einen Neustart des Smartphones wird der Cache-Speicher gelöscht und alle Hintergrund-Apps geschlossen, wodurch der Speicher entlastet und das Telefon wieder normalisiert wird.