Wenn Sie ein MacOS-Gerät (Macbook-Serie oder Mac-Desktop) besitzen, werden Sie feststellen, dass der Standard-Internetbrowser auf dem Gerät Apples eigener Safari-Browser ist. Während Safari als Browser durchaus fähig ist, gibt es für den Chrome-Browser von Google immer noch eine sehr treue Nutzerbasis. Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, Google Chrome als Standardbrowser auf dem Mac zu verwenden.

In diesem Tutorial sehen wir uns Schritt für Schritt an, wie Sie Chrome, den Standardbrowser auf Ihrem Mac, erstellen können. Lass uns anfangen -

  1. Laden Sie zuerst die herunter Chrome-Browser. Benutzen diesen Link dies zu tun.

    So machen Sie Chrome zum Standardbrowser auf dem Mac
  2. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und installieren Sie den Chrome-Browser auf Ihrem Mac.
  3. Klicken Sie nun auf und öffnen Sie die Systemeinstellungen auf dem Mac.

    So machen Sie Chrome zum Standardbrowser auf dem Mac
  4. Klicken Sie im Fenster Systemeinstellungen auf Allgemeines Tab. Dies öffnet ein neues Fenster mit allgemeinen Einstellungen.

    So machen Sie Chrome zum Standardbrowser auf dem Mac
  5. Navigieren Sie im Fenster Allgemeine Einstellungen und klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben Standardbrowser Möglichkeit. Wählen Sie hier den Chrome-Browser aus.

    So machen Sie Chrome zum Standardbrowser auf dem Mac
  6. Schließen Sie die Einstellungen.

Ihr Mac verwendet jetzt den Chrome-Browser als Standardbrowser anstelle von Safari.