Facebook ist aufgrund des Phänomens der sozialen Netzwerke zu einem festen Bestandteil des Lebens aller geworden. Man kann argumentieren, dass das Größte, was Social Media und Social Networking passieren kann, Facebook ist, und sie hätten Recht. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen nach den jüngsten Akquisitionen von Instagram und WhatsApp weiter in der sozialen Szene etabliert und ist damit eine der abgerundeten Plattformen im Internet und ein Paradies für Content-Ersteller.

Facebook als Plattform hat viele Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten. Im Laufe der Zeit kann es jedoch sehr süchtig machen, und es wurde berichtet, dass Menschen ihre täglichen Aufgaben ignorieren, um Zeit auf Facebook zu verbringen. Um diese Sucht zu vermeiden, ist es eine gute Idee, sich von Facebook abzumelden und sich einer sozialen Entgiftung zu unterziehen.

Wenn Sie neu auf der Plattform sind und sich mit der Benutzeroberfläche nicht auskennen, lesen Sie weiter, denn in diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie sich bei Facebook abmelden können.

Schritt 1. Öffnen Sie den Webbrowser auf Ihrem PC / Laptop.

Schritt 2. Geben Sie in die URL-Leiste ein www.facebook.com.

Facebook deaktivieren

Schritt 3. Melden Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto an.

So melden Sie sich bei Facebook ab

Schritt 4. Verbringen Sie einige Zeit in der Facebook-App und informieren Sie sich über Benachrichtigungen oder Gespräche. Sobald Sie fertig sind, ist es Zeit, sich abzumelden.

Schritt 5. Tippen Sie auf 'Pfeil'Symbol oben rechts auf der Facebook-Homepage.

So melden Sie sich bei Facebook ab

Schritt 6. Klicken Sie auf 'Ausloggen'Option aus dem Dropdown-Menü.

Abmelden von Facebook

Sie werden sofort von Facebook abgemeldet und jetzt liegt es an Ihnen, den Drang zu kontrollieren, sich wieder anzumelden. Es gibt viele Dinge, die Sie online oder offline lernen können. Wenn Sie Zeit damit verbringen, können Sie sich von der Sucht abwenden, und Sie werden es tun Sie können Facebook noch mehr genießen, wenn Sie sich nach einer Weile anmelden.