Eine der größten und nützlichsten Funktionen auf Android-Smartphones ist die Option, den integrierten Telefonspeicher über externe externe SD-Karten zu erweitern. In der heutigen Zeit können Smartphones Speichererweiterungen mit SD-Karten im Wert von bis zu 1 TB akzeptieren. Dies ist sehr nützlich, wenn Sie eine große Menge an Daten gemeinsam nutzen, die tatsächlich Speicherplatz auf dem Android-Gerät beanspruchen.

Wenn Ihre SD-Karte jedoch aus irgendeinem Grund auf Probleme stößt, können Sie sie am besten lösen, indem Sie sie formatieren und als neue SD-Karte einrichten. Es ist ratsam, weiterhin Backups Ihrer SD-Karte zu speichern, falls Sie diese zu einem bestimmten Zeitpunkt formatieren müssen.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie eine SD-Karte auf einem Android-Smartphone formatieren. Die Benutzeroberfläche auf verschiedenen Android-Smartphones mag unterschiedlich sein, aber der Ansatz bleibt mehr oder weniger gleich.

Schritt 1. Tippen Sie auf Ihrem Android-Smartphone auf das Symbol "Einstellungen" und dann auf "Gerätepflege' Möglichkeit.

So formatieren Sie eine SD-Karte auf einem Android-Smartphone

Schritt 2. Tippen Sie in den Gerätepflegeoptionen auf 'Schränke'tab.

So formatieren Sie eine SD-Karte auf einem Android-Smartphone

Schritt 3. Tippen Sie anschließend auf 'Vertiefung' Möglichkeit.

So formatieren Sie eine SD-Karte auf einem Android-Smartphone

Schritt 4. Tippen Sie auf der Registerkarte Tragbarer Speicher auf den Namen Ihrer SD-Karte.

So formatieren Sie eine SD-Karte auf einem Android-Smartphone

Schritt 5. Tippen Sie anschließend auf 'Format' Möglichkeit.

So formatieren Sie eine SD-Karte auf einem Android-Smartphone

Schritt 6. Tippen Sie auf 'Formatieren Sie die SD-Karte'Option auf dem Bestätigungsbildschirm.

So formatieren Sie eine SD-Karte auf einem Android-Smartphone

In wenigen Augenblicken wird Ihre SD-Karte vollständig gelöscht und als brandneue werkseitige SD-Karte eingerichtet. Alle Fehler sind jetzt behoben und Sie können die SD-Karte problemlos verwenden.