Webbrowser müssen heute vielseitig sein und eine Reihe von Erweiterungen, Add-Ons und Javascript unterstützen. Wenn Sie mit diesem Konzept noch nicht vertraut sind, werfen wir einen Blick auf Javascript.

Grundsätzlich handelt es sich bei Javascript um ein Skriptprogramm, mit dem bestimmte Funktionen oder Features auf der Webseite über einen Webbrowser wie Microsoft Edge ausgeführt werden können. Es ist wichtig, dass Browser heute Javascript unterstützen, um bestimmte grafikbasierte oder interaktive Funktionen auf der Webseite ausführen zu können.

Javascript ist eine Funktion, die standardmäßig auf allen PCs aktiviert ist. Wenn Sie eine Webseite im Microsoft Edge-Browser öffnen, werden Sie feststellen, dass Sie problemlos mit allen Elementen der Webseite interagieren können.

Es wurden jedoch Fälle gemeldet, in denen Javascript im Microsoft Edge-Browser irgendwie deaktiviert wurde, wodurch die Webseiten inaktiv wurden.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Javascript im Microsoft Edge-Browser aktivieren.

Schritt 1. Geben Sie in der Cortana-Suchleiste 'Bearbeiten von Gruppenrichtlinien'.

So aktivieren Sie Javascript unter Microsoft Edge

Schritt 2. Klicken Sie im Suchergebnis auf 'Bearbeiten von Gruppenrichtlinien' Möglichkeit.

So aktivieren Sie Javascript unter Microsoft Edge

Schritt 3. Klicken Sie im linken Bereich auf 'Benutzerkonfiguration'Option und dann'administrative Vorlagen'.

Schritt 4. Klicken Sie anschließend auf 'Windows-Komponenten' Möglichkeit.

Schritt 5. Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf 'Ermöglicht das Ausführen von Skripten, wie JavaScript ' .

Javascript Microsoft Edge

Schritt 6. Klicken Sie auf 'Ermöglichen'Option und dann klicken OK um den Vorgang zu bestätigen.

Starten Sie Ihren Windows 10 PC / Laptop neu und öffnen Sie den Microsoft Edge-Browser. Die Javascript-Elemente reagieren jetzt.

So aktivieren Sie Javascript unter Microsoft Edge.