Eine der beliebtesten Möglichkeiten, sich auszudrücken oder Ideen auszutauschen, ist die Kommunikation. In dieser wachsenden Welt der Technologie haben wir mehrere Kommunikationsmöglichkeiten, von denen einige Folgendes umfassen:

  1. Textnachrichten (SMS oder MMS)
  2. Social Media Messenger (WhatsApp, Messenger usw.)
  3. E-Mails

Von den dreien ist die SMS wahrscheinlich die bequemste. Apple hat einen eigenen proprietären Messaging-Client, den sie iMessage nennen, und hat sich im Laufe der Jahre zu einer gesunden SMS- / Instant Messaging-Plattform entwickelt, die mit Facebook Messenger und sogar WhatsApp mithalten kann. Ursprünglich wurde iMessage entwickelt, um nur die Kommunikation von Apple zu Apple zu unterstützen. Schließlich gab Apple nach und erlaubte iMessage, als standardisiertere SMS-App zu arbeiten, mit dem einzigen Unterschied, dass es sich um Farbcodes handelt. Apple-zu-Apple-Gespräche werden in blauer Farbe angezeigt, während Apple-zu-Nicht-Apple-Gespräche in grün angezeigt werden. Davon abgesehen verhalten sich die übrigen Funktionen gleich.

Wenn sich die iMessage-App auf Ihrem iPhone aus irgendeinem Grund schlecht verhält, besteht die beste Problemumgehung darin, die iMessage-Funktion auf Ihrem Gerät zu deaktivieren und wieder zu aktivieren.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie iMessage auf dem iPhone aktivieren.

Schritt 1. Öffne das 'Einstellungen'App auf Ihrem iPhone.

 

So aktivieren Sie iMessage auf dem iPhone

 

Schritt 2. Scrollen Sie durch das Einstellungsmenü und tippen Sie auf 'Nachrichten' Möglichkeit.

 

So aktivieren Sie iMessage auf dem iPhone

 

Schritt 3. Schalten Sie in den Nachrichteneinstellungen AUS und EIN ein.iMessage' Möglichkeit.

 

So aktivieren Sie iMessage auf dem iPhone

 

Sobald Sie dies getan haben, können Sie die iMessage-App auf Ihrem iPhone erneut öffnen und versuchen, eine Nachricht an einen ausgewählten Kontakt zu senden. Wenn Ihr Problem gelöst ist, dann großartig. Wenn Sie das Problem jedoch immer noch nicht lösen können, können Sie sich nur an das Servicecenter wenden und den Technikern einen Blick darauf werfen. Manchmal handelt es sich um ein Problem mit dem Apple-Konto, das Sie leicht beheben können.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Problem so schnell wie möglich beheben, da iMessage die einzige Standard-SMS-App ist, die Sie auf dem iPhone haben, und Sie müssen sie zum Ausfüllen verwenden, um Transaktionen durchzuführen oder sogar Ihre Daten mithilfe von SMS-Überprüfungen zu überprüfen.