Microsoft Edge ist der in die Windows 10-Plattform integrierte Browser und der Nachfolger eines langjährigen Internet Explorers, der in der Vergangenheit die Grundvoraussetzung für Windows-Betriebssysteme war.

Der Edge-Browser bietet eine Reihe von Verbesserungen und Funktionen, die zuvor im Internet Explorer-Browser nicht vorhanden waren. Täglich werden jedoch immer noch Fehler und Störungen gemeldet, und Microsft unternimmt alles, um endlich einen fehlerfreien Webbrowser bereitzustellen .

In der Zwischenzeit, wenn Sie zu einem gewechselt haben neues Browserfenstermüssen Sie wissen, dass der Edge-Browser auch dann im Hintergrund funktioniert, wenn Sie ihn nicht verwenden. Dies hat zwar keine Echtzeiteffekte, ist aber immer noch ein bisschen Speicherproblem. Es ist daher besser, den Microsoft Edge-Browser deaktiviert zu lassen, um ein wenig Speicherplatz freizugeben.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie den Microsoft Edge-Browser unter Windows 10 deaktivieren.

Schritt 1. Öffnen Sie den Microsoft Edge-Browser auf Ihrem Windows 10-PC / Laptop.

Schritt 2. Klicken Sie auf 'Drei Punkte'Schaltfläche oben rechts im Menü.

Schritt 3. Klicken Sie auf 'Einstellungen'Option aus dem Dropdown-Menü.

Schritt 4. Klicke auf das 'System' Möglichkeit.

So deaktivieren Sie Microsoft Edge unter Windows 10

Schritt 5. Ausschalten Führen Sie Hintergrund-Apps weiter aus, wenn Microsoft Edge geschlossen ist Kippschalter.

So deaktivieren Sie Microsoft Edge unter Windows 10

Microsoft Edge wird jetzt nicht mehr im Hintergrund ausgeführt, wenn der Browser geschlossen wird.

Auf diese Weise können Sie Microsoft Edge unter Windows 10 deaktivieren.