Die macOS-Plattform ist der Konkurrenz zum Windows-Betriebssystem auf dem Markt am nächsten. Das proprietäre Betriebssystem von Apple hat sich von Anfang an mit dem Kronjuwel von Microsoft auseinandergesetzt, und heute argumentieren viele, dass es seinen Konkurrenten in Bezug auf Funktionen, Sicherheit und Stabilität übertroffen hat.

Die meisten Kernelemente sind in beiden Computerbetriebssystemen gleich und unterscheiden sich nur durch die Nomenklatur der zu verwendenden Schlüssel. Wenn es eine Sache bei den MacOs gibt, die wir etwas anders finden, ist die Art und Weise, wie Sie eine Anwendung schließen.

Ja, Sie können die Standardoperation ausführen, indem Sie auf die Taste 'X' oben links im Anwendungsfenster klicken. Auf dem Mac wird die Anwendung dadurch jedoch nicht vollständig geschlossen. Die App wird weiterhin im Hintergrund ausgeführt. Wenn Sie ein Multitasker sind, werden Sie feststellen, dass sich die Prozesse verlangsamen, wenn viele solcher Anwendungen teilweise geschlossen sind.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Anwendung auf einem Mac schließen.

Schritt 1. Öffnen Sie eine beliebige Anwendung Ihrer Wahl auf Ihrem Mac.

So schließen Sie eine Anwendung auf einem Mac

Schritt 2. Klicken Sie nun auf 'X'Taste oben links, um die App zu schließen.

So schließen Sie eine Anwendung auf einem Mac

Schritt 3. Sie werden sehen, dass die App geschlossen wird, aber Sie werden einen kleinen Punkt unter dem App-Symbol sehen. Dies zeigt an, dass die App noch im Hintergrund ausgeführt wird.

So schließen Sie eine Anwendung auf einem Mac

Schritt 4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das App-Symbol.

So schließen Sie eine Anwendung auf einem Mac

Schritt 5. Klicken Sie auf 'Verlassen'Option aus dem Einblendmenü.

So schließen Sie eine Anwendung auf einem Mac

Dadurch wird die App aus dem Hintergrund beendet und der Vorgang abgeschlossen. Eine andere Möglichkeit, eine Anwendung vollständig zu schließen, ohne diesen zweistufigen Vorgang durchzuführen, besteht darin, die 'Befehlstaste + Q' zu drücken, während die Anwendung geöffnet ist. Dadurch wird die Anwendung vollständig geschlossen.