Wenn Sie sich jemals gefragt haben, welche Grafikkarte Ihren Windows-PC / Laptop antreibt, endet Ihre Suche hier. In diesem Artikel sehen wir uns an, wie Sie schnell herausfinden können, welche Funktionen des Grafikkarten-Markenmodells in Ihrem Windows 10-PC / Laptop enthalten sind.

Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu umgehen, und wir werden beide hier erklären. Lesen Sie also weiter.

Methode 1 -

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf Ihrem Desktop und wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Anzeigeeinstellungen.

    So überprüfen Sie die Grafikkarte auf Ihrem Windows 10-PC
  2. Dadurch werden Sie automatisch zum Feld Anzeigeeinstellungen weitergeleitet. Wählen Sie im Feld Anzeigeeinstellungen die Option Erweiterte Anzeigeeigenschaften aus.

    So überprüfen Sie die Grafikkarte auf Ihrem Windows 10-PC
  3. Auf der Registerkarte Adapter sehen Sie den Namen der in Ihren PC integrierten Grafikkarte sowie die Speicherspezifikationen.

    So überprüfen Sie die Grafikkarte auf Ihrem Windows 10-PC

Methode 2 -

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und öffnen Sie den Task-Manager.

    So überprüfen Sie die Grafikkarte auf Ihrem Windows 10-PC
  2. Wenn Sie zunächst keine zusätzlichen Optionen sehen, klicken Sie einfach auf die Dropdown-Liste Weitere Details.

    So überprüfen Sie die Grafikkarte auf Ihrem Windows 10-PC
  3. Wählen Sie die Registerkarte Leistung und klicken Sie auf die GPU.

    So überprüfen Sie die Grafikkarte auf Ihrem Windows 10-PC
  4. Der Task-Manager zeigt nun den Namen der installierten Grafikkarte sowie Echtzeit-Leistungsmetriken an.

So können Sie die Grafikkarte auf Ihrem Windows 10-PC / Laptop schnell überprüfen.