Wenn Sie mit einem Android-Smartphone eine Verbindung zum Internet herstellen, wird Ihrem Gerät eine eindeutige ID zugewiesen, mit der Dienstanbieter Ihre Aktivitäten online verfolgen können. Mit dieser IP-Adresse können Sie Ihr Gerät lokalisieren und auch verfolgen. Diese ID wird als IP-Adresse bezeichnet und jedem Gerät wird eine eindeutige Nummer zugewiesen, um die Aktivität diskret zu halten.

Es gibt jedoch viele Leute, die versuchen, sich mit Ihrer IP-Adresse in Ihr Gerät zu hacken. Dies kann zu einer Vielzahl von Problemen und sogar zum Verlust sensibler Daten von Ihrem Gerät führen.

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, die IP-Adresse Ihres Android-Smartphones zu ändern. Darauf werden wir in diesem Tutorial eingehen.

Schritt 1. Tippen Sie auf 'Einstellungen'App auf Ihrem Android-Smartphone.

So ändern Sie die IP-Adresse auf einem Android-Smartphone

Schritt 2. Tippen Sie anschließend auf 'Wifi'Option aus dem Menü Einstellungen.

So ändern Sie die IP-Adresse auf einem Android-Smartphone

Schritt 3. Tippen Sie auf 'PfeilSymbol neben dem Wifi-Netzwerk, dessen IP-Adresse Sie ändern möchten.

So ändern Sie die IP-Adresse auf einem Android-Smartphone

Schritt 4. Tippen Sie auf 'IP-Einstellungen' Möglichkeit.

So ändern Sie die IP-Adresse auf einem Android-Smartphone

Schritt 5. Tippen Sie abschließend auf 'Statisch' Möglichkeit.

So ändern Sie die IP-Adresse auf einem Android-Smartphone

Dadurch wird nun die IP-Adresse des Netzwerks geändert und Sie können das Surfen wieder sicher fortsetzen. Hacking und Datenverletzungen nehmen zu und wir empfehlen Ihnen, wachsam zu bleiben, wenn Sie online sind, da das Ändern von IP-Adressen nur ein Schritt ist. Was Sie online tun, bestimmt auch Ihre Sicherheit im Internet.