Das Casting Ihres Smartphone-Bildschirms, früher auch als Telefonspiegelung bekannt, gibt es schon seit Jahren, wenn auch in einem Beta-Zustand. Mit dem Aufkommen von Casting-Geräten und Smart-TVs ist es nun zu einer Standardfunktion auf jedem Smartphone geworden. Google hat mit seiner Google Cast-Funktion, mit der Nutzer entweder einen Teil oder das gesamte Smartphone / Tablet auf ein größeres Display übertragen können, großartige Ergebnisse erzielt. Während sich das Casting zunächst auf einzelne Apps beschränkte, die zusammen viel Speicherplatz auf Ihrem Gerät beanspruchten, hat die neue Google Home-App den gesamten Prozess optimiert und auf nur eine exklusive App reduziert.

In diesem Tutorial sehen wir uns an, wie Sie den Chrome-Browser von Ihrem Android-Gerät aus übertragen können. Beachten Sie, dass das Casting Ihres Bildschirms derzeit nur auf Android-Geräte beschränkt ist.

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die haben Chrome-Browser auf Ihrem Android-Gerät installiert. Der Browser wird standardmäßig ausgeliefert. Wenn er jedoch aus irgendeinem Grund nicht sichtbar ist, können Sie den Chrome-Browser aus dem Play Store herunterladen. Sie können auch verwenden diesen Link, um direkt zur Installationsseite im Play Store zu gelangen.

    So übertragen Sie den Chrome-Browser von Ihrem Android-Handy aus
  2. Laden Sie anschließend im Play Store das herunter und installieren Sie es Google-Startseite App. Dies ist die Verbindung zwischen Ihrem Android-Gerät und dem Casting-Gerät. Sie können verwenden diesen Link um direkt zur Download-Seite im Play Store zu gelangen.

    So übertragen Sie den Chrome-Browser von Ihrem Android-Handy aus
  3. Stellen Sie sicher, Schalten Sie den Energiesparmodus aus. Wenn Ihr Gerät im Energiesparmodus ausgeführt wird, wird die Verarbeitungsleistung verringert, und beim Casting können Probleme auftreten.
  4. Öffnen Sie anschließend die Google Home-App und wählen Sie das Konto aus, das Sie verwenden möchten. Wenn dein. Auf dem Android-Gerät ist nur ein Konto angemeldet. Dieses Konto wird für die Anmeldung bei Google Home verwendet. Sie werden nach bestimmten Zugriffsberechtigungen gefragt. Stellen Sie sicher, dass Sie das gleiche genehmigen.

    So übertragen Sie den Chrome-Browser von Ihrem Android-Handy aus

  5. Sie sehen nun ein Dashboard mit Einstellungen und eine Liste aller Geräte in Ihrem Haus, die zum Casting verwendet werden können. Dies umfasst, ohne darauf beschränkt zu sein, Smart-TVs, Google Home-Geräte, Chromecast-Geräte usw.

    So übertragen Sie den Chrome-Browser von Ihrem Android-Handy aus

  6. Wählen Sie hier Ihr Smart TV- oder Chromecast-Gerät aus der Liste aus. Dadurch gelangen Sie zu einem anderen Bildschirm mit einem Lautstärkeregler und einer Option namens Cast My Screen, auf der Unterseite. Wählen Sie diese Option.

    So übertragen Sie den Chrome-Browser von Ihrem Android-Handy aus

  7. Auf dem Chromecast-Gerät / Smart TV wird nun ein Spiegel Ihres Android-Gerätebildschirms angezeigt. Hier können Sie Ihren Chrome-Browser durchsuchen und alle derzeit geöffneten Chrome-Tabs anzeigen. Beachten Sie, dass beim Casting möglicherweise nicht alle Plugins funktionieren.

Sobald Sie mit dem Casting fertig sind, kehren Sie in die Google Home App zurück. Klicken Sie auf das Casting-Gerät und tippen Sie auf die Option Casting beenden, um die Sitzung zu beenden.

So können Sie Ihren Chrome-Browser ganz einfach von Ihrem Android-Handy aus übertragen.