Bei Desktops oder Laptops besteht eine der wichtigsten Aufgaben für den Benutzer darin, das System zu sichern. Wenn Sie häufig nachsehen, können Sie die Daten, an denen Sie gearbeitet haben, tagelang oder monatelang aufbewahren. Im Falle eines Systemfehlers oder eines Problems können Sie mit einer kürzlich durchgeführten Sicherung genau dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben. Mit den Mac- und Macbook-Geräten können Sie Ihre Daten mit zwei Methoden sichern.

  1. Verwenden des Cloud-Dienstes von Apple namens iCloud.
  2. Verwenden der proprietären Time Machine-Funktion.

Mit iCloud können Sie alle Daten, die Sie auf Ihrem Mac-Gerät haben, in der Cloud speichern. Sobald Sie einen Reset-Vorgang auf Ihrem Mac ausgeführt haben, können Sie alle Ihre Daten jederzeit erneut aus der Cloud herunterladen. Anfangs bietet Ihnen iCloud 15 GB Speicherplatz, was sich gut anhört. Wenn Sie jedoch über viele Daten verfügen, erhöhen Sie die iCloud-Speicherkosten, die möglicherweise Ihrem Geschmack entsprechen oder nicht.

Obwohl iCloud mit Einschränkungen und jüngsten Datenverletzungen verbunden ist, sind Sie möglicherweise etwas skeptisch gegenüber der Verwendung von iCloud für eine vollständige Systemsicherung. Aus diesem Grund zeigen wir Ihnen in diesem Lernprogramm, wie Sie Ihren Mac mit Time Machine sichern.

Schritt 1. Öffnen Sie die App "Systemeinstellungen" auf Ihrem Mac-Gerät.

 

So sichern Sie Ihren Mac mit Time Machine

 

Schritt 2. Klicken Sie im Menü auf die App 'Time Machine'.

 

So sichern Sie Ihren Mac mit Time Machine

 

Schritt 3. Wenn Sie möchten, dass das System automatisch gesichert wird, können Sie hier das Kontrollkästchen neben der Option aktivieren.

 

So sichern Sie Ihren Mac mit Time Machine

 

Schritt 4. Wenn Sie manuell sichern möchten, können Sie auf die Schaltfläche "Sicherungsdiskette auswählen" klicken.

 

So sichern Sie Ihren Mac mit Time Machine

 

Schritt 5. Wählen Sie im Menü die kompatible Sicherungsdiskette aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

 

So sichern Sie Ihren Mac mit Time Machine

 

Nun, nur um die Dinge ein wenig klarer zu machen, das Time Machine Backup -

  1. Speichert lokale Schnappschüsse, sofern der Speicherplatz dies zulässt.
  2. Stündliche Backups für die letzten 24 Stunden.
  3. Tägliche Backups für den letzten Monat.
  4. Wöchentliche Backups für alle vorherigen Monate.

Die Zeitmaschine ist eine erstaunliche Möglichkeit, Ihre Mac-Daten zu sichern. Das Beste daran ist, dass Sie Ihren Mac beim Zurücksetzen Ihres Mac mithilfe der Time Machine-Sicherungsdiskette einfach auf den letzten bekannten Punkt zurücksetzen können.