Bei Desktops oder Laptops besteht eine der wichtigsten Aufgaben für den Benutzer darin, das System zu sichern. Wenn Sie häufig nachsehen, können Sie die Daten, an denen Sie gearbeitet haben, tagelang oder monatelang aufbewahren. Im Falle eines Systemfehlers oder eines Problems können Sie mit einer kürzlich durchgeführten Sicherung genau dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben. Mit den Mac- und Macbook-Geräten können Sie Ihre Daten mit zwei Methoden sichern.

  1. Verwenden des Cloud-Dienstes von Apple namens iCloud.
  2. Verwenden der proprietären Time Machine-Funktion.

Mit iCloud können Sie alle Daten, die Sie auf Ihrem Mac-Gerät haben, in der Cloud speichern. Sobald Sie einen Reset-Vorgang auf Ihrem Mac ausgeführt haben, können Sie alle Ihre Daten jederzeit erneut aus der Cloud herunterladen. Anfangs bietet Ihnen iCloud 15 GB Speicherplatz, was sich gut anhört. Wenn Sie jedoch über viele Daten verfügen, erhöhen Sie die iCloud-Speicherkosten, die möglicherweise Ihrem Geschmack entsprechen oder nicht.

Wenn Sie nun daran interessiert sind, den Inhalt Ihres Mac oder Macbooks mit iCloud zu sichern, bleiben Sie auf dem Laufenden, denn in diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie den Mac auf der iCloud sichern.

Schritt 1. Öffnen Sie die App "Systemeinstellungen" auf Ihrem Mac-Gerät.

 

So sichern Sie Ihren Mac mit Time Machine

 

Schritt 2. Klicken Sie auf das Profilsymbol mit Ihrem Namen.

 

So sichern Sie den Mac in iCloud

 

Schritt 3. Klicken Sie im Seitenmenü auf die Option 'iCloud'.

 

So sichern Sie den Mac in iCloud

 

Schritt 4. Jetzt sehen Sie eine Liste von Ordnern und Inhalten, die Sie in der Cloud sichern können.

 

So sichern Sie den Mac in iCloud

 

Sie können die Kontrollkästchen neben dem Inhalt aktivieren, den Sie in der Cloud sichern möchten. Sobald diese aktiviert sind, werden die Dateien auf Ihrem System je nach Speicherplatz in der iCloud wieder in Ihrem iCloud-Konto gesichert.

Bitte beachten Sie, dass Sie zu Beginn über 5 GB freien iCloud-Speicher verfügen. Dieser brennt jedoch schnell ab, da beim Herunterladen des Mac alles in der Cloud gesichert wird. Wenn Sie sich voll und ganz für die Verwendung von iCloud engagieren, können Sie den Speicher durch Zahlung einer monatlichen Gebühr erweitern.