Wenn wir eine Konzeptskizze einer Komponente in eine CAD-Zeichnung konvertieren, besteht der Unterschied in den Abmessungen. COncept-Zeichnungen werden normalerweise ohne bestimmte Abmessungen erstellt. Es wird jedoch darauf geachtet, mit den Proportionen Schritt zu halten, aber es besteht kein Zwang, das Bauteil maßstabsgetreu zu zeichnen.

Wenn dieselbe Skizze in der CAD-Software erstellt werden muss, in diesem Fall AutoCAD, ist es wichtig, dass wir jedem Teil des Entwurfs der Komponente explizite Bemaßungen hinzufügen.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie einer Zeichnung in AutoCAD Bemaßungen hinzufügen.

Schritt 1. Öffnen Sie die AutoCAD-Anwendung auf Ihrem PC.

Schritt 2. Erstellen Sie eine neue Datei.

Hinzufügen von Bemaßungen in AutoCAD

Schritt 3. In diesem Tutorial erstellen wir ein einfaches Rechteck und fügen Dimensionen hinzu.

Schritt 4. Klicke auf das 'Rechteck'Schaltfläche von der linken Symbolleiste.

Hinzufügen von Bemaßungen in AutoCAD

Schritt 5. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Arbeitsbereich und ziehen Sie, um ein Rechteck mit beliebigen Abmessungen zu erstellen.

Hinzufügen von Bemaßungen in AutoCAD

Schritt 6. Klicken Sie nun auf 'Dimensionsbeschränkungen'Schaltfläche in der linken Symbolleiste.

Hinzufügen von Bemaßungen in AutoCAD

Schritt 7. Wählen Sie die beiden Endpunkte der Linie aus, klicken Sie auf den Zeiger und ziehen Sie ihn nach oben.

Hinzufügen von Bemaßungen in AutoCAD

Schritt 8. Klicken Sie auf den bereits vorhandenen Bemaßungswert und ändern Sie ihn in den Wert, den Sie festlegen möchten.

Hinzufügen von Bemaßungen in AutoCAD

Die Bemaßungsbeschränkung wird nun festgelegt. Sie können diese Werte jederzeit ändern, indem Sie auf den vorhandenen Wert doppelklicken und ihn mit den neuen aktualisieren.