EDITOR: HEWITT LEE, SYNOLOGY INC.
PRODUKTMANAGEMENT HQ

Wie Remotezugriff und büroübergreifende Dateifreigabe Ihrem Unternehmen in schwierigen Zeiten helfen würden

Es gibt eine wachsende globale Besorgnis über den Ausbruch von Covid-19, die die globalen wirtschaftlichen Auswirkungen auf subtile Weise beunruhigt. Nacheinander werden Veranstaltungen abgesagt, Grenzen geschlossen und die Schäden führen zu Millionen von Dollar. Am 2. Mach sagte der Leiter der Welthandelsorganisation, er erwarte, dass die Coronavirus-Epidemie "erhebliche" Auswirkungen auf die Weltwirtschaft haben werde, und das Ende sei nirgends in Sicht.

Viele Unternehmen haben vorsichtige Maßnahmen ergriffen und begonnen, von zu Hause aus zu arbeiten. Nach diesen unglücklichen Ereignissen soll die Notwendigkeit einer effizienten IT-Infrastruktur untersucht und implementiert werden, die die Zusammenarbeit im Remote-Team und die Dateisynchronisierung unterstützt, um in schwierigen Zeiten eine stabile Leistung und Geschäftskontinuität zu gewährleisten.

Schaffung einer mobileren und entfernteren Belegschaft

Seit 2005 ist die Fernarbeit um 159% gewachsen. Aus Sicht der Mitarbeiter bietet Cloud-basierte Software den Mitarbeitern die Möglichkeit, weiterhin von jedem Ort aus zu arbeiten und gleichzeitig Probleme wie längere Wege und familiäres Engagement zu lösen. Aus Unternehmenssicht kann die Implementierung von NAS (Network Attach Storage) in die vorhandene IT-Infrastruktur müheloses Remote-Filesharing und -Synchronisieren, Dateneigentum und -sicherheit, ein höheres Maß an Kommunikation und Teamarbeit sowie langfristige Produktivität gewährleisten.

Eine flexible und dynamische Lösung für Zusammenarbeit und Remote-Arbeit - NAS

Die RAS-Einschränkung war schon immer das Hindernis für einen herkömmlichen Dateiserver, der das Windows SMB-Protokoll verwendet. Unternehmen sind nicht in der Lage, den wachsenden Trend der Remote-Belegschaft zu bewältigen, der eine dynamische Remote-Team-Zusammenarbeit und Funktionen zur gemeinsamen Nutzung von Dateien erfordert, die die herkömmlichen Dateiserver nicht bieten. Auf der anderen Seite sind SaaS-Modelle, die mit Clouds arbeiten, die auf diese Herausforderungen reagieren, häufig mit anderen Problemen konfrontiert, einschließlich wiederkehrender Abonnementgebühren, Datenlecks und Sicherheitsproblemen. Um die Komplexität zu erhöhen, haben die jüngsten Ransomware-Wellen, die die Daten der Opfer bedrohen und deren Zugriff über Windows SMB-Protokolle blockieren, die Regierungsstellen und Unternehmen von IT-Systemen weltweit gestört. Daher sollte auf jeden Fall eine flexible und dynamische Lösung wie ein NAS-Server (Network Attach Storage) in Betracht gezogen werden, der das Beste aus beiden Welten bietet.

Ein idealer moderner Dateiserver sollte neben dem Fernzugriff auf Dateidienste und Tools für die dynamische Teamzusammenarbeit auch die Fähigkeit zur büroübergreifenden Synchronisierung, Self-Service-IT und Kompatibilität mit verschiedenen Geräten bieten. Da die Größenordnung der Unternehmen wächst, zusammen mit den BYOD- und Enterprise-Mobilitätstrends und letztendlich der jüngsten Kette unglücklicher Ereignisse und Katastrophen, können nicht alle Unternehmen den Luxus haben, über genügend IT-Ressourcen zu verfügen, und die IT-Umgebung kann nur komplexer und komplexer werden raffiniert.

Intelligente Lösungen können Mitarbeitern helfen, intelligent zu arbeiten

Die richtige Lösung sollte es Mitarbeitern ermöglichen, viele Speicherprobleme sicher selbst zu lösen, einschließlich des Änderns von Kennwörtern oder des Wiederherstellens verlorener Dateien aus Sicherungen, des Zugriffs auf Dateien, die in den Büros auf der ganzen Welt synchronisiert werden, und Benutzern die Möglichkeit zu geben, von überall auf mehreren Geräten auf Dateien zuzugreifen . Auf diese Weise können Mitarbeiter problemlos von außerhalb des Büros auf Dateien zugreifen oder diese gemeinsam nutzen, um vertrauliche Daten auf den eigenen Geräten des Unternehmens zu speichern, ohne sich stark auf IT-Mitarbeiter verlassen zu müssen.

Viele Unternehmen zögern immer noch, von einem herkömmlichen Dateiserver zu wechseln, der auf lange Sicht ein potenzielles Risiko für Datensicherheits- und Leistungsprobleme darstellen kann. Angesichts vieler globaler Gefahren und Vorfälle können Unternehmen durch die Implementierung einer dynamischeren modernen Dateiserverinfrastruktur Risiken besser verwalten, robustere Dateiverwaltungsregeln festlegen und die Teamzusammenarbeit optimieren, um Geschäftskontinuität und Produktivität sicherzustellen.